Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
...Bunt, bunter, am buntigsten...

war gestern das Motto diesen Paketes mit viel Garn und Vlies. Hui, hab mich gefreut und Ihr könnt Euch ja sicher denken, was dann los war. Ich habe schon eifrig das ein oder andere Stickmuster gekauft um dann loslegen zu können.


Schnitt: Hose Zwergenverpackung von Farbenmix

Als little Nick dann also im Bettchen lag ging es los. Angefangen so gegen 18:00 und aufgehört so gegen 1 uhr morgens :-)

Nun werdet Ihr sagen: Wie jetzt, für die zwei Teile solang?

Nein Nein, die Hose hatte ich schon zugeschnitten da liegen. Da habe ich einfach einen Flicken appliziert und sie zusammengenäht.

Der Pullover hat mich dann aber echt Nerven gekostet.
Meine Nähmaschine hat demonstriert und wollte nicht so recht gegengleich mit der Stickmaschine arbeiten.

Es wurden Stiche ausgelassen, der Greifer rutschte ständig hinter die Feder und dadurch verhedderte sich dauernd der Unterfaden, der Stoff wellte sich (ich glaube schonmal erwähnt zu haben, dass dehnbahre Stoffe nicht mein Freund sind. Vielleicht kann mir ja der ein oder andere einen Tip geben wie er am besten mit Jersey und co arbeitet), der Beginn des Stickens endete gleich mit einem Fehler im einspannen der Garnrolle wodurch die Nadel brach, das Stickmuster ließ sich trotz Bügelvlies beim ersten mal nicht so recht aufbringen (also erster Versuch f.. A.... und das Vorderteil nochmals zugeschnitten für einen zweiten Versuch)
...

Schnitt: Pullover der Zwergenverpackung von Farbenmix
Stickerei: Little Miss Kitz von "kleiner Himmel Design" gekauft bei Zaubermasche

Aber irgendwann war es geschafft. Und der Pullover war endlich fertig. Und auf dem oberen Bild ist das Ergebnis zu sehen. Auf einer selbst genähten Schneiderbüste. Aber ich muss daran noch einiges verbessern. Ich habe da das ein oder andere nicht ganz korrekt hinbekommen und werde die nächsten Tage mich nochmal daran setzen.

Aber ersteinmal noch eine kleine Vorankündigung. Diese zwei Stücke sind fertig. Das dritte könnt Ihr mit etwas Glück eventuell morgen hier sehen, sollte ich es schaffen, kommt ein weiteres Schnürkleidchen zum Vorschein. Dieses mit einer kleinen Stickerei und in der Schnürung etwas verändert.

Da ich nicht jede Elenor behalten kann, wird sich diese dann in meinem Dawanda-Shop widerfinden.

So, nun aber mal etwas Bildbearbeitung für ein süßes "PüppiLotta und der Osterhase" Bild solange little Nick noch sein Mittagsschläfchen hält.

Liebe Grüße an Euch alle
unterschriftposts.

Kommentare:

  1. Die Mühe hat sich aber gelohnt, der Pulli ist klasse! Die Hose natürlich auch!

    Und das Garn ist klasse, ich bin auch jedes mal, wenn ich Garn bestelle immer total fasziniert von den Farben! Bunt ist doch immer noch am schönsten!

    Lg Meike, die ganz gespannt auf die nächsten gestickten Sachen wartet!

    AntwortenLöschen
  2. hm...sehr schön...vor allem die Hose ist total süß...erinnere mich da gleich mal an meine ersten selbstgenähten Teile...lang ists her.

    AntwortenLöschen
  3. ...beide Teile sehr süß...und ich denke nicht das du soooo lange gebraucht hast, da ich weiß wie alle anderen hier auch , das Sticken die meißte Zeit vom nähen raubt;)

    glg Marion die sich auf weitere Sachen bestickt von Dir freut

    AntwortenLöschen
  4. Aller Anfang ist schwer....... da können wir uns die Hand reichen.
    Meine Stickanfänge waren auch ziemlich bescheiden - aber ich kann dir Hoffnung machen - das legt sich ganz schnell und dann fluppt das!
    Der Pulli und die Hose sehen super süss aus!
    Dehnbare Stoffe mag ich auch noch nicht sonderlich.. bin auch am üben. Bei mir ist immer das Problem, daß die Maschine dann langsamer transportiert als bei normalen Baumwollstoffen. Da kam ich oft in die Versuchung durch leichtes Ziehen etwas mitzuhelfen. Dann dehnt sich natürlich alles und es wellt sich.
    Jetzt stell ich die Stichlänge ganz hoch - und jetzt klappt es. Ich lass die Maschine einfach rattern - und die Stiche sehen genauso gut aus wie bei Baumwollstoffen. Schau mal in meinen Blog - bei der lila-pinken Amelie hab ich viele Tips bekommen.
    VIelleicht ist ja was für dich dabei.

    GLG
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ups - ich meine natürlich die rosa Amelie mit Punkten und Frosch vorne drauf. Da hab ich super TIps bekommen!
    GLG
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da hast Du Dir ja gleich eine Mordsstickerei rausgesucht. Aber ist gut geworden. Nun könnte ich ja langsam fast neidisch werden auf die Stickmaschine. Aber ich glaub das ist mir zu kostenintensiv.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Der Pulli ist zuckersüß geworden - da hat sich die Mühe wirklich gelohnt.

    Aber auch die Hose ist total süß!

    Ach, ich wünschte, ich hätte auch noch so ein Zwerglein zu benähen..

    Liebe Grüße

    Tanya

    AntwortenLöschen