Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
... Ich komme nicht drumherum ...

Ich muss einfach nochmal posten. Eure Kommentare sind ja klasse. Also die Sache mit der Engelwurzsalbe---

Liebe Marion, da muss ich wohl doch mal auf die Apo-Seite gehen, denn hier gibts das nicht und kann auch nichtmal bestellt werden *grrrrrrhhhh*

Liebe Nadine, dass mit den Ordnern ist echt ne super Idee. Im krankenhaus sind die Bettchen ja schräg gestellt und ich hab schon immer überlegt, wie man das daheim nachmachen könnte, da meine Kids fast alle Spuckkinder waren/sind. Das mit dem Pfefferminztee kannte ich auch noch nicht.

Liebe Kiki, vielen Dank, nun bin ich schlauer und weiß wie Muttermilch helfen soll :-) Wußte ja schon, dass man diese für so gut wie alles (auch bei Neugeborenenakne und soweiter) einsetzen kann, aber gegen schnupfen????

Liebe Nicole, du hast recht- *brrrrhhh* nasensauger. Sowas hatte ich vor 12 Jahren bei Dennis und der flog ganz schnell in die Tonne. Das tut einem ja selber weh wenn man das sieht.

Liebe nessi, psst- hab keine Hebamme ;-) Ich bin ein Mensch, der immer und überall allein klarkommen möchte, zwar auch gern Rat annimmt, aber sich schnell bevormundet und beobachtet fühlt. Nach nun meinem 4ten Kind (eigentlich auch schon bei Nick) war ich der Meinung, was will mir eine Hebamme denn da noch erklären. Gut, bis dahin hatte ich ja auch den Erkältungsfall bei einem Säugling noch nicht.

Liebe Sandra, Babix finde ich auch sehr streng und hatte ich bei Phili, aber auch sehr selten. Da habe ich lieber anderes bevorzugt.

SOOOOOOOOOOOOO, und nun noch das HIGHLIGHT...

... noch im Mittagspost schrieb ich, dass der Nabel nun abzuheilen scheint. Als ich nun vorhin wickelte, war die Windel wieder voller Blut und die "Wunde" total blutig. Und das nach zwei Tagen schöner Trockenheit. Also war ich vorhin doch noch beim Arzt, welcher die Stelle verätzt hat. Dies musste letztes Jahr bei Nick ebenfalls gemacht werden. Naja, und da hab ich Kessia gleich mal checken lassen. Also es ist wohl wirklich nur etwas schnupfen. Ich habe zwar Nasentropfen bekommen, aber werde es trotzdem ersteinmal mit Muttermilch versuchen, und auch mal schauen, ob ich an die obengenannte Salbe komm.

So, und jetzt gibts ertmal essen. Ich hab en riesenhunger. Euch allen einen Riesendank und hoffentlich ist alles bald wieder fit bei uns.

LIEBE GRÜßE

Sylvana

Kommentare:

  1. Hallo Sylvana,

    Alles Gute noch zur kleinen Kessia. Engelwurzbalsam nehme ich auch immer noch für unseren Zwerg. Ich benutze es auch manchmal. Hilft super.

    Ich hole den immer in Radebeul in der Apotheke auf der Hauptstraße. Die sind auf Kleinkinder spezialisiert und rühren den Balsam selber an. Víelleicht bist du mal in der Nähe oder kannst es dir mitbringen lassen.

    Lg Annett

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wünsche Euch gute Besserung. Im Moment geht wirklich eine Erkältung rum.
    Das mit der Hebamme kann ich verstehen. Ich wollte auch nicht übermäßig betreut werden. Allerdings hatte ich dann eine ganz tolle und deren Hauptaufgabe war eigentlich mir zu sagen, dass ich alles richtig mache. ;-)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Darf ich Dir noch mein geheimrezept bei blutenden Sachen nennen? Mucokehl D6 ist homöophatisch und bei uns das super Mittel. Selbst mein aufgeplatzter Kaiserschnitt (ja man sollte sich die Zeit gönnen, aber mit einm Intensivstation Kind hatte Mama die nicht) konnte ich damit wieder relativ schnell infektionslos zubekommen. Ich nehme das bei Schürfwunden und wenn einfach was offen ist. Es sind Tropfen. Vielleicht können die helfen.

    GlG
    Sandra

    AntwortenLöschen