Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
... Von Zuckerpuppen und Kuschelkissen ...

Unser little Nick ist ein Kuschelkissentyp
Für zu Haus hat er eines, nun musste aber noch eins für den Kindergarten her und Mama somit an die Maschine.

Nur gut, dass diese Kissenbezüge ratzfatz genäht sind.
Die Idee habe ich einfach "gemopst". Aus dem Internet und von einer ganz wundervollen Seite, nämlich dieser hier

Da die Sachen ja mit Namen versehen werden sollten, um Verwechslungen auszuschließen war diese Idee eine ganz tolle.

Tja und nun hatte ich mich heut dazu durchgerungen nochmal Bilder von Kessia´s anderem Haarband zu machen, aber die Puppe wollte nicht so recht stillhalten. Es sind gerade mal diese zwei Foto´s verwendbar.


Aber dafür so niedlich wie ich fand, dass ich sie trotzdem hier zeigen möchte, auch wenn man das Band nun nicht wirklich richtig erkennen kann.

Dennis und Kessia
in LoVe

Liebe Grüßle Euch allen

Sylvana



Kommentare:

  1. ...wie Herzallerliebst ist das denn;) die beiden sind ja Zucker und die kleine Maus*ich hät auch gern nochmal so ein Püppchen* ach ja und das Kissen selbstverständlich auch;)

    glg marion

    AntwortenLöschen
  2. Ach was sind das für süße Bilder.Wie ein Püppchen sitzt sie da bei dem großen Bruder...sooooo süß.
    Das Kissen ist auch Klasse geworden.

    GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gottchen!
    Kessia ist ja schon zum wegknabbern :-) Aber die zwei zusammen sind Geschwisterliebe Pur :-)) Sie ist so zart, wie aus Marzipan *gg*
    Und das Haarband ist auch supi schön!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Ups :-) Achja, da war ja noch ein Kissen *gg*
    Das ist spitze! Eine tolle Idee mit den Vögeln!

    Lg

    AntwortenLöschen