Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator

...Unübersehbar...

ist die wohl die Tatsache, dass ich seit kurzem auf Rot und Rosa stehe.

Selbst mein Männlein reagiert schon allergisch auf diese Farbe. Aber mir gefällts :-)

Und hier nun das Ergebnis der ersten Zwergenverpackungsjacke

Natürlich in ROSA, damit aber doch noch mal eine andere Farbe reinkommt habe ich passend zum Webband eine Blütendeko gewählt. Die unterste Blüte ist weis, unschwer zu erkennen die mittlere blau und die oberste natürlich wider rot.

Ursprünglich sollte die Jacke vielmehr dekoriert sein. Aber ......

NÖÖÖÖÖ, NICHT OHNE STICKI. Und da ich immernoch mal gelegentlich bei ebay und co nach einem guten Angebot schaue habe ich mich so geärgert, dass ich vor etwa 2 Tagen zu spät für ein super Angebot kam dass mir gleich nix mehr weiter für die Jacke einfiel :-((


Eine Mütze gibts natürlich auch noch. Aber wie immer mal wieder für meinen Shop bei Dawanda.

Und nun...


...wird sicherlich Nick gleich wieder munter. Da der kleine, arme Kerl die Impfung gestern wohl doch nicht so unbeschadet überstanden hat wie erst gedacht, ist er heute etwas fiebrig, müde, quengelig und anhänglich. Wobei die zwei letzteren Sachen ja eh Normalität hier sind.

Achja, und bevor ich diesen Post beende...

Auch ich habe überlegt meinen Bandsalat mal zu fotografieren. Aber als ich die Unmengen Eurer "Kaufwütigkeit" gesehen habe, bin ich ganz beschämt, dass ich so ganz wenig Bandzeugs mein nennen kann.

Wenn es sich bei mir dann lohnt, dann, ja dann gibts auch von mir ein paar Bilder. Und ich kann Euch sagen, langsam aber sicher wächst nicht nur mein Bauch ins unermessliche, sondern auch die Stoffe, Bänder, Gummis, Garnrollen und alles mögliche andere was immer mal wieder so angeschafft wird. Das heißt, wenn ich mein Arbeitszimmer beziehen kann, wird das wohl dann sicher bis unter die Decke vollgestopft sein :-) Lassen wir uns mal überraschen und ich hoffe, dass der Ausbau bis spätestens Ende des Jahres vielleicht sogar geschafft ist.


Liebe Grüße


unterschriftposts.

...Viel zu Zeitig bin ich dran...


Liebe Maggie Hühü, gerade wollte ich dir eine Nachricht zukommen lassen, dass ich auch mit teilnehme am Arbeitsplatzeinblick, da musste ich feststellen (naja da hat man schon 9 Monate ne Hirnzelle mehr aber nützen tut´s auch nix) das dies erst morgen ist. :-( Schäm, ich stell es trotzdem heut schon rein und hoffe das ist nicht ganz so dolle schlimm. Und morgen ist ja schon in 5 Stunden ;-)

Hier also mein Arbeitschaos von heute. Eigentlich wollte ich dieses Bild und eines im aufgeräumten Zustand zeigen aber aufräumen????????? Was ist das?????????? Lohnt sich heut nicht wirklich. Es sind noch einige Kleinigkeiten zu machen um Euch morgen die auf dem Bild gezeigten Ergebnisse präsentieren zu können.


Nun aber mal zu unserem süßen little Nick. Der nun mittlerweile die 9 Monatsmarke geknackt hat.

Tja, was soll ich sagen???? Heute war der süße Scheißerl ein kleiner, perfekter Hausmann.

Es wurde versucht zu kehren

und den Geschirrspüler auszuräumen. Natürlich hat Mama vorher schnell noch den Besteckkorb in Sicherheit gebracht.


Ansonsten tut sich eigentlich täglich etwas. Nick krabbelt mittlerweile richtig und zieht sich an allen Dingen hoch um alles besser im Blick zu haben.

"Gebaden" wird täglich. Täglich??????? Naja eher planschen nicht richtig baden. Zum einen ist Nick ein kleines RIIIIIIIEEEEEEEESSSSSSSSEEEEEEEENNNNNNN-Schweinchen und zum anderen müssen wir Abends immer etwas Zeit überbrücken, da der kleine Mann sonst bereits gegen 17 Uhr unausstehlich ist. Das liegt natürlich daran, das wir nicht wirklich feste Zeiten haben. Diese wollen sich auch nicht einstellen, egal was wir probieren.

Ansonsten ist Nick natürlich ein absolut aufgewecktes Kerlchen was immer und ständig an Mamas "Rockzipfel" hängt aber an allem Interessiert ist. Wir sind ganz gespannt was er bis zu seinem ersten Geburtstag noch alles erlernt...

... Um dann seine Schwester schwer beeindrucken zu können :-)

Bereits am Montag kam der nun endlich mal bestellte Zwergenverpackungsschnittmuster von Farbenmix.

Und gestern habe ich gleich die Jacke begonnen. Heute fertiggenäht und nun fehlen noch ein zwei Kleinigkeiten die ich noch anbringen möchte, bevor ich sie hier im Blog zeige.

Eigentlich wollte ich ja eine Garnitur kaufen, da ich mit Nicky und Jersey auf Kriegsfuss steh. Aber ich fand nirgends das richtige. Vielleicht ist man nun mittlerweile (kennt man doch die tollen Ideen, Stoffe, Applis, Webbänder und und und) etwas dolle wählerisch geworden. Ich habe festgestellt das ich oft im Laden steh, etwas suche, dann etwas finde, mich dann zwischen 5 "Übeln" nicht entscheiden kann weil mir keines so wirklich gefällt und leer aus dem Shop gehe mit einer genauen Vorstellung wie ich das was ich suche selber machen kann und wie es aussehen soll. Kennt Ihr das auch??? Also ich treibe damit mein Männlein mittlerweile manchmal schon in den Wahnsinn :-)


Und wofür der ganze Streß????? DAFÜR...

Sieht auf dem unteren Bild irgendwie weniger aus, als wie es sich in echt anfühlt. Und dann sagt mir doch mein FA zu meiner Frage wieso ich ständig außer Atem bin und mein Kreislauf spinnt: Tja, sie sind ja nun mittlerweile auch mehr als 10 Jahre älter als bei Ihrem ersten Kind.

Puh, ich hätt ihn aber. Andererseits hat er ja schon recht. Außerdem ernähre ich mich momentan total ungesund. Es wird von vielen "Klugscheißern" immer gesagt : Ernähren Sie sich gesund und ausgewogen in der Schwangerschaft und geben Sie nicht jedem Gelüst nach.

Hergott, wenn so einer wüßte was hier momentan abgeht. SÜßES, SÜßES und nochmals SÜßES
ist die momentane Devise. Das kenne ich so nicht, da ich bei Nick ständig lust auf Tomaten, viel Obst und Gemüse und hauptsächlich gesunde Sachen hatte. Bei Nick habe ich kaum Süßes gegessen. Aber jetzt....

Och; so ne ganze Knopperspackung bis Mittag ist da kein Problem. Ich meine Gewichtsmäßig hält sich alles noch in Grenzen, aber Obst und Gemüse mag ich nicht so ran und auch alles andere Essen ist irgendwie momentan nicht so mein Ding.


Naja, bisher habe ich erst ca. 5 Kilo zugenommen. Ich hoffe mehr als 12 werden es nicht. Bei Philipp waren es 23 kg. Ups, da hab ich aber geschluckt. Bei jedem Gang zur Waage.

Aber was rauf geht, wird schon wieder runtergehen.

So, nun geh ich schön in die Wanne. Mir ist heut so richtig kalt.

Und dann, ab auf die Couch, die restliche Handarbeit machen. Dafür brauch ich heute keine Maschine mehr.

Einen schönen Abend Euch allen und ich denke mal bis morgen wenn nix dazwischen kommt.

unterschriftposts.

PS: Kommando zurück. Also ich hab doch echt ne Macke!!! Das Bad wirkte Wunder, heut ist doch der 20igste und somit auch der Arbeitsplatzeinblick. Seht Ihr mal was bei mir los ist. Total durcheinander und verrückt habe ich bei Maggie nicht aufs Datum geachtet sondern nur den Post und morgen gelesen. Wenn man Elternzeit hat merkt man sich wohl kein Datum mehr.

Ich bitte also um Entschuldigung

...Mal noch ein Nuckeltuch...

Nachdem gestern mein erwartetes Stoffpaket eintraf und ich mir heut endlich bei Farbenmix das Schnittmuster "Zwergenverpackung" gönnte, habe ich heut angefangen Rester zu verarbeiten.

Das erste Stück ist dieses Nuckeltuch.


Aus schönen, weichen, bordauxfarbenem Nicky und Blümchenjersey, verziert mit allerlei. Zum vergrößern einfach aufs Bildchen klicken. Sollte funktionieren :-)

Auf dem nächsten Bild könnt Ihr unseren täglichen Besucher sehen. Jeden Morgen kommt er angeflattert. Wartet auf etwas Futter und vertut sich mehrmals täglich die Zeit in unserer Nähe.



Und zu guter letzt nochmal der Autositz mit Fußsack. Die anderen beiden Bilder sind ja nicht wirklich dolle. Deshalb hier nochmal.


Nun wünsch ich allen noch schnell eine gute Nacht und ein schönes Wochende

Liebe Grüße

unterschriftposts.

...UND SCHON WIEDER EIN AUTOSITZBEZUG...


Also langsam näh ich Autositzbezüge im Schlaf. Mittlerweile ist das ja nun mein dritter. Einen muss ich noch. Aber das hat gottseidank noch Zeit. :-)


Hier nun das Ergebnis. Ein Autositz für ein kleines Mädchen. Mit etwas Rüsche ansonsten natürlich ein schöner fester Stoff des großen, schwedischen Möbelherstellers.

Passend dazu ein Fußsack, den man gleichzeitig auch klasse als kleinen süßen Schlafsack nutzen kann. Anlehnend an die früheren Steckkissen kombiniert mit der Idee (hab ich bei Fischersign im Blog gefunden und fand ich supertoll) ein solches für den Autositz zu nutzen.


Dieser Fußsack hat mir zwar sicherlich das ein oder andere graue Haar beschert, aber für das Ergebnis nehme ich diese gern in kauf.


Der Sack ist außen aus weichem Fleecestoff und innen aus Rosaliestoff. Dazu noch ein etwas zu großgeratener (hups) Schmetterling. Naja, halt unübersehbar ;-)


Der Schmetterling ist nicht appliziert sondern die Flügel wurden wie ein Plüschtier gearbeitet und gefüttert. Nur der Körper in der Mitte wurde direkt aufgenäht.

Puh bin ich froh das hinter mir zu haben. Nun husch; noch schnell in die warme Wanne und dann ab auf die Couch. Es warten noch zwei drei Sachen auf Beendigung.


Liebe Grüße

unterschriftposts.

PS: Ich muss mal die lieben Probenäherinnen loben. Schon nach so kurzer Zeit. Einfach toll das Euch die Anleitung gefällt und Ihr mir Hilfestellung gebt was Verbesserungen angeht.
Ich bemühe mich, mir eine kleine Überraschung für Euch einfallen zu lassen. Auch wenn ich nichts Versprechen kann ;-)

...Auch ich war tüchtig...

und habe ein neues Blogdesign entworfen. PüppiLotta hat nun endlich das gewünschte Gesicht von mir verliehen bekommen. Ein kleines süßes Mädele soll es sein. Und genau dieses süße "Elfenkind" wird sich zukünftig in an verschiedenen Stellen und in vielen unterschiedlich gestalteten Variationen in diesem Blog wiederfinden. Also seid gespannt.


Leider hat das Design noch einen Fehler. Die Schrift über dem Header ist immer noch da und ich bekomme sie einfach nicht weg.


Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen. Ich weiß einfach nichtmehr, wie ich diese dahin gesetzt habe ich glaube aber über den html-code müsste was zu machen sein. Nur weiß ich nicht mehr wo. Schande, dass kann man ja garkeinem erzählen:-( Ich wäre Euch ewig dankbar.


Ansonsten hoffe ich die Mühe hat sich gelohnt und der neue Look gefällt Euch ebenfalls so gut wie mir. Leider bin ich auch noch etwas am basteln, was die Schärfe einiger Bilder angeht. Aber irgendwann habe ich sicher auch das im Griff.


Ansonsten sind so einige Dinge im Anmarsch, die demnächst hier oder auch in meinem shop zu finden sind. Ich bemühe mich alles etwas aufzuarbeiten, denn meine Liste ist mittlerweile RIESIG geworden. Aber das klappt schon irgendwie.

Bis dahin

Seid lieb gegrüßt



EDIT: Das oben genannte Problem hat sich soeben erledigt. Puh, ich war da wohl etwas zu voreilig. Nach ca. 1 Stunde tüftelei bin ich dahintergestiegen was da los war :-)



....ES IST SOWEIT....


Nun wird es Zeit


Insgesamt haben sich ca. 9 Personen zum Probenähen angemeldet. Eine davon, Katja78, hat sich leider nicht noch einmal gemeldet. Also verbleiben 8 von Euch.


Ich finde aber, dass 8 Personen nun nicht die Masse für eine richtige Verlosung sind. Deshalb habe ich nochmal genau nachgeschaut und mich für folgende 5 Personen entschieden:


Leni Farbenfroh


Andrea


SiNiJu


Kiki von Kikis Welt


Emilie & Connor - Made by Mama


Es soll natürlich allen die einen Kommentar zu dem Thema hinterlassen haben gesagt sein: Ihr seid alle tolle Näherinnen!!!!!!! Und ich finde Eure Werke wirklich super. Auweia, hab sogar ein etwas schlechtes Gewissen :-( Und ich hoffe, das die Nichterwählten nicht zu enttäuscht sind.


Die oben angegebenen Probierhasen ;-) möchte ich bitten, mir eine kurze Email an:


amasveritas@gmx.de zu senden. (Bitte aber über normale mail nicht über Outlook)


Ich habe leider ein Problem mit dem Outlook Express und kann Euch somit über diesen keine Mail senden. Deshalb bitte ich Euch, mir eine kurze mail zukommen zu lassen, damit ich Euch das Ebook senden kann. Sollte jemand von Euch kein Interesse mehr haben, dann gebt mir bitte ebenfalls bescheid.


Vorerst wünsche ich Euch allen noch einen schönen Sonntag.


Liebe Grüße


Freitag, 08.01.2010

...Lange nicht mehr getan und trotzdem nicht verlernt...

habe ich die Häkelei.

Ich liebe diese süßen Mützchen. Und eigentlich sollte es auch nur eine für mein Mädchen werden. Aber dann packte mich die Lust und ich machte vorerst mal 3 verschieden farbige und auch in verschiedenen Größen. Diese sind frei Schnauze aus eigener Vorstellung entstanden.

Die Rosa Mütze ist ab einen KU von ca. 45 cm und mit einer "riesigen" Blüte verziert.


Die blaue Mütze ist ab einen KU von ca. 36 cm und ebenfalls mit der selben jedoch etwas kleineren Blüte verziert.


Und Nummero 3 ist eine süße rote Mütze für Frühchen. Der KU ist ab ca. 32 cm und natürlich gehört hier eine süße, kleine Blüte hin.

Alle Mützen sind aus warmer Babywolle gehäkelt, Genau das was so kleine Mäuse in dem Alter noch brauchen, und ab sofort in meinem Dawanda-Shop erhältlich.

Und damit sie auch eine ganz tolle Verpackung bekommen (mh, man findet soviel tolles beim stöbern im Internet) habe ich mich darangesetzt Buttons sowie Verpackungsmaterial erarbeitet.

Wunderlicherweise ging mir das gestern Abend und heut morgen recht schnell von der Hand so das ich vorhin die Mützchen verpacken konnte.



Die Idee und Anleitung habe ich von SIMA´S PARADIES

Vielen Dank auf diesem Wege. Ich wäre selber warscheinlich so schnell nicht darauf gekommen. Dabei finde ich es so viel schöner.


Und nun noch etwas Dawanda arbeit. BBBRRRHHH....... wenn man so rausschaut ist die liebe Daisy ganz gut auf dem Vormarsch.

Mal sehen wie unsere Landschaft dann morgen so ausschaut. Ich lass mich da mal überraschen ob es denn wirklich so schlimm kommt wie angekündigt.

Euch allen noch einen schönen Abend und einen tollen Wochenendstart.

Liebe Grüße

püppiunterschrift1.jpg




Dienstag, 05.01.2010

... 1 . 2 . 3 ...
Der schnelle Kissenbezug für Zwischendurch


Soviele Kissen ohne Bezüge lagen hier bei uns rum. Irgendwann musste ich mir anhören das ich alles mögliche nähe, nur die Kissenbezüge vernachlässige ich. Also setzte ich mich ran und nähte meinen ersten Bezug in Kuschelig warmen Fleece. Der zweite war auch schnell zugeschnitten und bevor ich mich an den dritten mache, dachte ich mir ich nehme mal die Digitalkamera und halte das geschehen fest. Sozusagen als Anleitung.
Ja, ich weiß, ein Kissenbezug ist doch ein alter Schuh. Aber ich muss auch etwas üben. Anleitungen für andere verständlich zu verfassen finde ich immer noch schwierig. Aber ich habe die nächste Zeit vor ab und an welche auszuarbeiten. So wie zum Bsp. die Anleitung von little Nick´s erster Hose (die war ja nun echt absolut misslungen). Könnt Ihr Euch noch erinnern??? Vielleicht hat ja der eine oder andere auch noch Interesse daran und möchte endlich mal eine vernünftige Anleitung ;-)
Nun aber ersteinmal zu den Kissenbezügen
Für den unten abgebildeten Bezug braucht Ihr Rosaliestoff, Vichy-Karo und ein rotes Satinband.
Die Schnittteile:
1 x obere Rückseite aus Rosaliestoff 25 cm x 35 cm
1 x untere Rückseite aus Rosaliestoff 15 cm x 35 cm
1 x Vorderteil aus Rosaliestoff 25cm x 35 cm

1 x Vorderteil aus Vichy-Karo 10 cm x 35 cm
Die Rückseiten haben an einer Längsseite und beiden kurzen Seiten eine Nahtzugabe von ca. 1cm. Die zweite Längsseite bekommt eine Nahtzugabe von ca. 2 cm
Die Vorderseiten werden an allen Seiten mit 1 cm Nahtzugabe versehen.





Die beiden Vorderteile an den Längsseiten aneinandernähen und die Nahtzugaben gemeinsam versäubern. Man erhält das komplette Vorderteil.

Um die Verbindung zwischen beiden Stoffen zu verdecken habe ich ein etwa 2 cm breites, rotes Satinband appliziert. An beiden Seiten mit einem kleineren und engeren Zickzackstich an den Außenrändern und einer Ranke als Deko in der Mitte.


Das Vorderteil ist nun fertig. Nun werden die Rückteile vorbereitet. Dazu versäubert man die 2 cm breite Nahtzugabe, schlägt diese 2 mal um und steppt sie fest.
Nun sind die Vorder- und Rückteile fertig um zusammengefügt zu werden. Dazu legt man das Rückoberteil von 25 cm x 35 cm und das Vorderteil rechts auf rechts aufeinander und näht, wie auf dem unteren Bild die rot gestrichelten Linien anzeigen. Ihr müsst nur aufpassen, dass Ihr das Rückteil nicht z.B. quer zu dem Satinband befestigt, es sei denn ihr liebt abstrakte Kunst ;-)



Danach legt man wie auf dem nächsten Foto zu sehen das kleinere Rückteil mit dem Obteil rechts auf rechts aufeinander und näht es ebenfalls fest. Dieses Teil überlappt nun um einige Zentimeter das vorher angenähte Rückteil.

Nun versäubert man noch alle Nahtzugaben



und wendet den Bezug durch die gebliebene Öffnung.


Fertig ist nun ein Kissenmantel, der von der Größe her (35 cmx 35 cm) genau die passend für die einfachen Kissen in der selben Größe von dem großen, schwedischen Möbelhersteller ist.



Ich hoffe die Anleitung ist mir einigermaßen gelungen. Solltes Ihr Fehler erkennen oder die Anleitung als unlogisch beschrieben empfinden würde ich mich freuen, wenn Ihr mir das durch Eure Kommentare ausdrücken würdet. Natürlich freue ich mich umsomehr über Lob, aber Kritik muss auch sein, denn man lernt im Leben nunmal immer dazu.
Vielen Dank
Und liebe Grüße




Dienstag, 05.01.2010

...Ein Dejavue...

Kommt Euch der noch bekannt vor??

Ich war so traurig ihn abgeben zu müssen. Da dachte ich, naja wenn ich denn nun nochmal ein Babylein bekomme, könnte ich ja nochmals einen solchen nähen. Der Stoff war noch vorhanden und somit ging es an die Arbeit.

Und ich musste feststellen, dass Nick sich zu meinem Erstaunen auch noch in einem solchen ganz wohl fühlt. Vor einigen Monaten probierte ich nochmal den anderen Meitai und er wollte Partou NICHT da hinein. Aber heute; nach wiedermal viel geknatsche und nicht allein sein wollen, dachte ich, ich näh ihn fertig und schau mal wie little Nick ihn findet. Und er fand es klasse. War ganz lieb und ruhig ohne meckern. Naja klar, soweit oben kann man ja auch gespannt alles was passiert genau verfolgen.

Obwohl; Nick sieht schon en bissle abgekämpft aus. Da er heut besonders Zeitig aufgestanden ist, ist er nun zu einem Zwischenschläfchen im Bett.

Somit widme ich mich jetzt mal meinen häuslichen Hausfrauenpflichten. Zwar lästig aber wenn Nick ein nickerchen hält am schnellsten zu bewältigen, um danach mit den nächsten Ideen starten zu können. Wir wollen ja mit viel Elan ins neue Jahr starten und die bekannte TO DO Liste von vielen vor Weihnachten ist bei mir nun nach Weihnachten :-)

Seid gegrüßt

püppiunterschrift1.jpg

Samstag, 02.01.2010

... Das Ebook ...

bald ist es soweit. Der 10 Januar naht und somit auch die Möglichkeit, mein erstes Ebook probe zu nähen. Also wer noch möchte, hinterlasst noch einen Kommentar zu dem vorletzten oder diesem Post.

Zu meinem vorletzten Post hatte jemand einen Kommentar hinterlassen, der auch gern Probe nähen würde und ich könne mich melden. Liebe Katja78: Leider ist Dein Profil nicht freigeschalten bzw. weiß ich auch keine mailadresse. Natürlich kannst Du auch als Anfängerin gern probe nähen. Zwar ist das Schnittmuster ab der Gr. 74 aber das ist auch kein Problem, da die Kinder ja noch wachsen :-) Und in Deinem Fall wäre das ja gerade mal eine Nummer größer. Also, sende mir doch einfach eine email ich antworte ganz sicher.

Nun, ich möchte mich auch noch recht herzlich für die lieben Geburtstagsgrüße von Euch bedanken, darüber habe ich mich sehr gefreut. Die Feiertage sind ja nun vorbei, ich bin ein Jahr älter und das neue Jahr ist eingeläutet. Ich bin schon ganz gespannt, was uns dieses Jahr so alles bringt.

Auf jedenfall sind es nun nichteinmal mehr 4 volle Monate, da soll unser kleiner Nachwuchs zur Welt kommen. Den genauen "Termin" kennen wir zwar, aber er wurde Anhand des Ultraschalls ermittelt, da der Eisprung nicht so recht nachvollziehbar war. Das bedeutet das der errechnete Geburtstermin mitte März läge, der Ultraschall aber Anhand der Größe und des Kindsgewichtes von Mitte April ausgeht.

Ich lass mich da mal überraschen. Vielleicht wird es ja wieder ein Osterhäschen :-)

Nick ist zwar ziemlich anstrengend aber trotzdem ein süßer kleiner Sonnenschein der momentan in einem rasanten Tempo Dinge lernt wie:

hinstellen, laufen an der Hand (auch wenn das eher nach stolpern aussieht, da es little Nick ja nie schnell genug gehen kann), allein essen, brabbeln und "wiedersprechen" (auf ein Nein von mir folgt als antwort fast immer eine nach "JA" klingende Antwort) und so weiter und sofort. Bald wird es wieder Zeit, ein 9 Monate Statement abzugeben :-)

Ansonsten sind hier noch irre viel Sachen geplant. Noch ein neuer Autositzbezug, ein weiteres Ebook (kostenlos zum Download), ein Kuschelsack für den Autositz des neuen Babyleins, ein Rock für Leanie (nach Spezialwunsch und Eigenentwurf) und noch diverse Dinge wie die erneute Namenssuche. Puh, und das ist ziemlich anstrengend bei uns. Was dem Männlein gefällt findet Frau nicht schön und umgekehrt verhält sich das leider auch so. Mittlerweile haben wie zwar 2 Namen auserkoren. Aber ob diese bleiben?? Bei Nick hatten wir eine ellenlange Liste....

...Die wir im Auto vergaßen. Als Nick dann da war und wir nach dem Namen gefragt wurden fiel uns beiden gleich Nick von unserer Liste ein. Somit stand der Name fest.

Wenn Ihr Vorschläge habt, immer her damit. :-)

Viele Grüße

püppiunterschrift1.jpg