Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
...Wie versprochen...

Bilder vom 2 und 3 Platz für die Verlosung.

Einmal eine Kissenhülle mit einer Puppig-Stickdatei als 2ter Platz und
eine Nadelblüte als 3ter Platz

Also, noch etwa 4,5 Stunden. Denkt daran und nutzt noch Eure Chance

Zusätzlich entstand noch dieses Kissen gestern Abend. Ich musste diesen tollen Skullhead einfach ausprobieren. Als ich die Stickdatei "Romantik Set" von Freches Früchtchen bei Dawanda bestellte, bekam ich diesen mit dazu, und es war genau das, wonach ich suchte:-) Und nachdem ich gestern Abend ersteinmal ca. 2 Stunden damit verbringen musste, den Fehler zu suchen der verursachte, das oben auf dem gestickten sich Fäden ziehen, war ich dann noch so glücklich, als ich endlich das Problem beseitigen konnte und doch noch etwas schaffte.

Ab sofort ist diese Kissenhülle in der Gr. 35 x 35 cm in meinem Dawanda-Shop erhältlich

Liebe Grüße und bis später

unterschriftposts.
...Wie versprochen...

"Elenor" mal anders.

Für kleine, ungeduldige Mädels gibt es hier die Variante der Bindebänder statt der Schnürung.
Dazu habe ich einfach statt der Schlaufen, gleich die Bänder angenäht. Auch fehlen diesmal die Rüschen. Ich habe einfach mal nicht gerüscht!!! :-) und wie Ihr sehen könnt, ist diesmal auch blau die Favoritenfarbe.


Verziert "NATÜRLICH" mit einer kleinen feinen Stickerei. So ganz ohne gehts nicht:-) Ihr sagt Digitalisieren macht süchtig, ich finde Sticken erst recht. Oder liegts an der Neuheit?




Auf jedenfall ab sofort in meinem Dawanda-Shop als Einzelstück zu erwerben, damit nun endlich auch im Thema Klamöttchen der Frühling eintrudeln kann. Man man, ich warte schon sehnlichst darauf, wie sicher Ihr anderen auch.


Zuguter letzt noch eine kleine Info!!!

Morgen ist Stichtag für die Verlosung. Wer also noch möchte, sollte unbedingt noch die Chance nutzen und einen Kommentar hinterlassen . Dies ist bis morgen gegen 18:00 Uhr noch möglich. Der Link zur Verlosung ist hier im Blog oben rechts zu finden. Der zweite und dritte Preis stehen nun auch fest. Es wird einmal noch ein Kissen geben mit einer Puppig-Stickdatei und eine Nadelblüte geben.

Also, es lohnt sich. Die beiden letzten Preise werde ich sicher noch bis morgen noch hier einstellen, damit Ihr diese noch begutachten könnt.:-)


Viel Glück also und Liebe Grüße sendet Euch
unterschriftposts.
...Bunt, bunter, am buntigsten...

war gestern das Motto diesen Paketes mit viel Garn und Vlies. Hui, hab mich gefreut und Ihr könnt Euch ja sicher denken, was dann los war. Ich habe schon eifrig das ein oder andere Stickmuster gekauft um dann loslegen zu können.


Schnitt: Hose Zwergenverpackung von Farbenmix

Als little Nick dann also im Bettchen lag ging es los. Angefangen so gegen 18:00 und aufgehört so gegen 1 uhr morgens :-)

Nun werdet Ihr sagen: Wie jetzt, für die zwei Teile solang?

Nein Nein, die Hose hatte ich schon zugeschnitten da liegen. Da habe ich einfach einen Flicken appliziert und sie zusammengenäht.

Der Pullover hat mich dann aber echt Nerven gekostet.
Meine Nähmaschine hat demonstriert und wollte nicht so recht gegengleich mit der Stickmaschine arbeiten.

Es wurden Stiche ausgelassen, der Greifer rutschte ständig hinter die Feder und dadurch verhedderte sich dauernd der Unterfaden, der Stoff wellte sich (ich glaube schonmal erwähnt zu haben, dass dehnbahre Stoffe nicht mein Freund sind. Vielleicht kann mir ja der ein oder andere einen Tip geben wie er am besten mit Jersey und co arbeitet), der Beginn des Stickens endete gleich mit einem Fehler im einspannen der Garnrolle wodurch die Nadel brach, das Stickmuster ließ sich trotz Bügelvlies beim ersten mal nicht so recht aufbringen (also erster Versuch f.. A.... und das Vorderteil nochmals zugeschnitten für einen zweiten Versuch)
...

Schnitt: Pullover der Zwergenverpackung von Farbenmix
Stickerei: Little Miss Kitz von "kleiner Himmel Design" gekauft bei Zaubermasche

Aber irgendwann war es geschafft. Und der Pullover war endlich fertig. Und auf dem oberen Bild ist das Ergebnis zu sehen. Auf einer selbst genähten Schneiderbüste. Aber ich muss daran noch einiges verbessern. Ich habe da das ein oder andere nicht ganz korrekt hinbekommen und werde die nächsten Tage mich nochmal daran setzen.

Aber ersteinmal noch eine kleine Vorankündigung. Diese zwei Stücke sind fertig. Das dritte könnt Ihr mit etwas Glück eventuell morgen hier sehen, sollte ich es schaffen, kommt ein weiteres Schnürkleidchen zum Vorschein. Dieses mit einer kleinen Stickerei und in der Schnürung etwas verändert.

Da ich nicht jede Elenor behalten kann, wird sich diese dann in meinem Dawanda-Shop widerfinden.

So, nun aber mal etwas Bildbearbeitung für ein süßes "PüppiLotta und der Osterhase" Bild solange little Nick noch sein Mittagsschläfchen hält.

Liebe Grüße an Euch alle
unterschriftposts.
... Verträumte Lieb-Hab-Kissen ...

Der Frühling kann kommen, er ist herzlich eingeladen

Diese Kissen sind gestern an meinem NICK-FREI-Tag enstanden. Denn LITTLE NICK hatte gestern OMA-TAG und ich einen AUFRÄUM- UND NÄHTAG

Und das war ja mal richtig herrlich aber auch ungewohnt. Soviel ruhige Stunden. Man hat immer unbewusst darauf gewartet, dass Nick sich meldet.


Kissen "Vogelliebe"

Kissen "Spieglein-Spieglein"

Kissen "Kleiner Hase"

Ab sofort könnt Ihr die Kissen in meinem Dawanda-Shop finden.

Und noch eine anderer Shop mit toller Osterdeko gibt´s bei Dawanda. Schaut mal HIER


So, und nun noch etwas Steuerzeugs rausgesucht (ächz, ätzende Arbeit) und unbedingt Stickgarn bestellt. Hui, die Farbtabelle hat es echt in sich. 300 Farben, HILFE, welche soll ich denn nur nehmen. Selbst die Frage nach den Grundfarben ist nicht so einfach zu klären. Wisst Ihr eigentlich wieviel Rot, Blau, Grün... Töne es gibt. Ja mei das macht einen ganz verrückt.

Also, weiter grübel, überleg und Euch noch einen schönen Sonntag Abend
wünsch :-)


unterschriftposts.
... So endlich ist es soweit ...

Der Bloggeburtsstag wird gefeiert. Und natürlich gleichzeitig auch die Anzahl der Leserschaft. Natürlich ist diese grade keine RUNDE Sache, aber es muss ja nicht immer eine Null am Ende stehen.

Ich bin stolz, dass gerade in der letzten Zeit soviele Leute meinen kleinen, feinen Blog gefunden haben und der ein oder andere sich als Leser eingetragen hat.

Außerdem bin ich stolz auf mein Elenor-Ebook wo ich in letzter Zeit viel positives Feedback bekommen habe. Das hat mich sehr gefreut und mich angeregt, an einem weiteren Ebook zu arbeiten.

So, nun aber der 1. Preis für die Verlosung.

Meine erste "ALLES DABEI"

Natürlich habe ich gleich das erste mal mein neues Schätzgen für die Schrift ausprobiert. Zwar noch nicht ganz perfetto, aber ich lerne noch :-)

Es wird auch noch einen zweiten und dritten Platz geben, aber ich bin mir noch nicht so richtig schlüssig was ich da genau nehme. Mh, IDEEN???? :-) Was Ihr Euch als Preis wünschen würdet???
Ansonsten etwas schwirrt mir ja eh immer im Kopf rum :-) Also überraschen lassen :-)

Also Ihr lieben; hinterlasst einfach bis zum 27.02.2010 einen Kommentar zu diesem Post und Ihr seid dabei. Egal ob Bloginhaber oder nicht. Egal ob nur Besucher oder regelmäßiger Leser
Mitmachen kann JEDER




ACHJA

Kiki von Kikis Welt hat es bereits getan

Liebe Gaby, Leni Farbenfroh, Maya und Andrea. Das kleine Dankeschön fürs Probenähen ist fertig und bereit für den Versand. Ihr lieben, sendet mir doch bitte Eure Adressen per mail zu. Übrigens, mittlerweile wurde mein Lapi überarbeitet und ihr könnt mir über mein Profil endlich eine Nachricht zukommen lassen.

Eines muss ich aber noch erwähnen. Leider ist es nun schlussendlich nicht das geworden, was die kleine Vorschau in einem der letzten Post´s zeigte. Es war wie verhext. Da ging auf einmal hier was schief und da was daneben und zum Schluss legte ich entnervt das zeugs beiseite und es musste eine andere Idee her. Nun ist es raus und ich hoffe es gefällt Euch trotzdem.

Liebe Grüße und einen schönen Samstag


unterschriftposts.
...Zwar immer NOCH nix genähtes...

Dafür aber viel neues.


UND.....
..... mir geht´s besser und das schlimmste Tief ist vorbei WEIL:

Hurra hurra, meine erste STICKI ist da :-)

Ich wollte gestern bereits posten, aber wie immer konnte man das Internet vergessen und es war nicht möglich die Bilder hochzuladen. Deshalb dann eben heute morgen.

Ist sie nicht ein Prachtstück???? Ich habe mir am Abend gleich die Bedienunganleitung geschnappt und bin sie durchgegangen. Wow, war die dick mit sovielen Sachen, die zu beachten sind und hab ich schon mal erwähnt, dass es mir wahnsinnig schwer fällt in etwas neues Einzuarbeiten was mit Technik zu tun hat???

EGAL auf jeden fall bin ich überglücklich und weiß garnicht, wie ich anfangen sollte. Ich habe aber ein kleines bisschen Garn beschaffen können um den ersten Preis für die Blogverlosung beginnen zu können. Voller Tatendrang habe ich dann gestern mein erstes Motiv auf Stoff gebracht. Vielleicht nicht das hyperergebnis, aber ich finde für den Anfang ganz gut. Nun werde ich aber ersteinmal ausgiebig Garnshopping betreiben um sie richtig heiß laufen zu lassen. :-)

Dazu hätte ich allerdings mal noch eine Frage in den Raum geworfen:
Hat jemand von Euch ein ähnliches oder dasselbe Modell (Brother Innovis 750E)? Ich frage mich, welchen Unterfaden man nehmen soll. Hatte da etwas von einem speziellen Garn gelesen. Achja und, mit welchen Programmen schaut Ihr Euch Eure Stickdateien auf dem PC an. Habe mir EMBIRD als Demo runtergeladen, aber nach 30 Tagen ist ja Schluss damit. (Also 2 Fragen :-)


Nun aber zum nächsten Thema. Offiziell möchte ich mich hier recht herzlich mal bedanken.

Bei Sabrina von
MAKIS KLEINE WELT

Sie erarbeitet mir so dieses tolle Geschenk.

Was es ist?? Ein Verkaufsbildchen für weitere, ich denke in der Zukunft noch folgen werdende Produkte für meinen Shop.
Wie ich das meine?? Wenn ich das nächste fertig genähte Teilchen hier prasentieren möchte, werde ich das in Verbindung mit diesem Bild tun und spätestens dann wisst Ihr genau, wie ich das meine :-)


Das wären nun mal zwei Sachen gewesen, die meine Laune wahnsinnig gehoben haben.

So, ich habe eigentlich von hinten angefangen, denn der ULTIMATIVE TIPP gegen die verdammte MÜDIGKEIT ist eigentlich ein ganz einfacher!!!! Mich haben die verstiebten Gardinen (durch unseren Kamin) das Schreibtischchaos, der Staub (komisch, wir haben reichlich davon) und die Unordnung genervt. Desto mehr Chaos hier, desto schlechter mein Wohlgefühl. Dann noch das eckelige Wetter, keine Sonne, dauernd kalt BRHHHHHHHHHHHHHHHHH....

Also, hier ist er nun der TIPP gegen all die Depressive Phase; Liebe GABY (SiNiJu), Liebe MARION (Emily Fay)

Ein Frühjahrsputz

Ja, etwas blöd, grad putzen zu nehmen, aber die Sonne schien das erste mal seit Wochen und schon ging es los. Einmal hoch und aufgerafft, war die Müdigkeit fast wie weggeblasen und der Rest machte sich beihnah von selbst.

Und in Verbindung mit den zwei tollen Sachen oben ist nun wieder etwas mehr ELAN hier eingekehrt. Also gibt es schon bald wieder etwas genähtes. Vielleicht ELENOR??? Auf jeden fall ELENOR!!!!

So, und nun aber mal wieder little Nick.
Viele von Euch fanden die Badebilder von Nick sooooooooo süß, dass ich beschlossen habe zum 10 Monatigem Statement noch ein paar solche hier zu zeigen. Gerade gestern Abend geschossen und diesmal sogar ohne Spüli :-);-)


Planschen ist sooooo toll, nur wenn es dann in die Augen geht..... HUI


Spielen...
... mit der lieblingsseifenpotte, die bereits gelehrt ist, jedoch nicht weggeschmissen werden darf, denn damit lässt es sich so toll spielen. Wasser rein und rumspritzen.


Haus- und Putzmann ist man immernoch mit Vorliebe. Hier little Nick beim wischen. Das Foto wo der süße mich beim Fensterputzen nachahmt war leider zu schlecht geworden, deshalb habe ich es hier nicht mit aufgezeigt.

Hach süßer, in Großen Schritten gehst Du in Richtung 1GANZES JAHR

Du hast mittlerweile 4 Zähne (zwei komplett da und die anderen beiden da aber noch nicht vollendet)

Man kann nicht sagen, dass es mit Dir langweilig wird. Die letzten Tage hast du festgestellt:

-das der Kamin heiß ist
-du im sitzen unter die couch klettern kannst (zieht man ihn wieder hervor geht er wie ein Klappmesser auf;-)
-das zickereien und schreien wenn du etwas willst jedoch nicht bekommst dich nicht weiterbringt
-nicht alles, an dem du dich hochziehen möchtest fest im Boden verankert ist
-es spass macht, Stücke von einem Apfel abzubeisen und in der Wohnung zu verteilen
-Kekse vorzüglich schmecken
-der Teller mit dem Stullchen nichts auf dem Boden zu suchen hat

Puh, war es das??? Oh, ich habe sicher etwas vergessen. Aber nun glühen meine Fingerkuppen
Aber schön, dass Du bis zum Ende durchgehalten hast. Ich hoffe, es hat sich gelohnt und dieser ellenlange Post hat dich nicht allzusehr gelangweilt.

Nun wünsche ich Euch alles ersteinmal einen tollen Wochenendstart und viele Liebe Grüße
unterschriftposts.
...Heute nur BLABLA...

nichts neues, nichts genähtes nur Müdigkeit, Antriebslosigkeit, und so weiter :-(

Was ist los bei mir!!??!! Ich weiß es nicht!!

Ich möchte den ganzen Tag schlafen, rumliegen, faul sein, nichts tun und mich bemitleiden lassen.

Eigentlich habe ich die Müdigkeit ja jedes Jahr um diese Zeit. Wenn die ersten Sonnenstrahlen sich zeigen und es wärmer wird, möchte ich den Winterschlaf beginnen und nur noch schlafen. Ob im stehen, beim einkaufen, beim spazieren, ich bin nur mit gähnen geschäftigt.
Aber....

.... Es gibt noch keine Wärme und die Sonnenstrahlen fehlen auch noch!!! Also woher kommt mein Gemütszustand???

Auf jedenfall möchte ich mal schnell die Chance des Sekundenschlafs von little Nick nutzen um wie versprochen mal auf die Frage einzugehen:

"Woher nehme ich die Zeit um soviel zu schaffen?"

Noch vor einem halben Jahr, habe ich mir auch diese Frage oft gestellt. Woher nehmt Ihr nur die Zeit. Aber mittlerweile (und ich hasse eigentlich Planen) funktioniert es. Ich stehe oft zeitig genug auf (halb 6 Uhr morgens) um noch etwas zu schaffen. Und da little Nick bereits gegen 17:30Uhr ins Bettchen geht (er schläft den ganzen Tag verteilt nur 1,5 stunden und ist dann um 17 Uhr schon wieder hundemüde) habe ich am frühen Abend bis spät Abends genügend Zeit so einiges zu schaffen.

(Nur die letzten Tage eben nicht) halb sieben Uhr abends bewegten sich meine Augen in den Schlafzustand. Ob ich wollte oder nicht.

Nun muss ich aber ran. Etwas Hausarbeit wartet noch auf mich und wie immer, zig diverses anderes.

Viele Liebe Grüße

unterschriftposts.

...Elenor und Rosalie gemischt mit Karo...

Hier noch einmal das Schnürkleidchen "Elenor"

in einfacher Ausführung mit nur einer Rockbahn.

Einmal von vorn auf dem oberen Bild und einmal von hinten auf dem unteren Bild

Die nächsten Beispiele werden folgen. Dann mit mehreren Rockbahnen und anderer Schnürmöglichkeit, gerade für kleine Prinzessinnen, die nicht so recht stille halten wollen.



Damit ihr dann auch mal ein Bsp. am Model sehen könnt (wenn auch immer NOCH nicht am lebenden) habe ich vor Schneiderbüsten in verschiedenen Gr. anzufertigen.

Wie ich dazu komme????? Ganz einfach, ich habe mich in letzter Zeit umgeschaut und nicht wirklich das was ich wollte gefunden. Durch Zufall bin ich dann mal in den letzten Tagen auf eine Seite gestoßen, in der ich eine Anleitung zum selberherstellen von Schneiderpuppen gefunden habe. Vielleicht sucht der ein oder andere von Euch auch soetwas, deshalb hier einmal der Link:

Nebenher näht Nessi auch noch ganz wundervolle Kleider für Ihre Kinder und auch sonst finde ich diesen Blog ganz toll. Ich habe den Link einfach so hier eingefügt und hoffe das ist i.O.


Nun aber noch etwas für die lieben Probenäher. Damit ihr nicht denkt, ich halte Euch hin in der Hoffnung Ihr vergesst es irgendwann...

... auf dem oberen Bild eine kleine Vorschau auf mein Dankeschön für Euch. Täglich schaffe ich etwas mehr und die erste große Hürde ist auch schon fast geschafft...
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure Adressen per Mail zukommen lassen würdet damit ich Euer Geschenk, wenn denn dann fertig, schnell zu Euch senden kann.

Wenn das passiert, gibt es die Verlosung zum Bloggeburtstag, WEIL: Ich habe mal festgestellt, dass ich bei den ersten Post garkein Datum stehen habe, aber das Dashbord mir den 5 Februar anzeigt. Also bin ich zwar schon etwas über der Zeit, aber was lange währt... Ihr kennt das ja sicher;-) Auf jedenfall wird es nicht vergessen das verpreche ich jetz hier hoch und heilig:-)

Bis bald und liebe Grüße

unterschriftposts.

...Meine Erste Julie...

Eine wirklich tolle Tasche.

Eigentlich sollte die erste Julie ja meine neue Wickeltasche werden, aber da hat sich jemand anderes mit Stoff und allem Zubehör angekündigt. Da ich mir selber noch keinen passenden Stoff ausgesucht hatte, habe ich ersteinmal diese genäht und sie gefällt mir richtig gut.

Vielleicht kann ich sie der eigentlichen NEU-Besitzerin abluxen.

Auf jedenfall wird es nicht die letzte genähte Julie sein. Denn ich finde den Schnitt einfach wundervoll.




Die Tasche ist auf Wunsch in Gelb und Brauntönen genäht. Dies ist am ersten Foto am besten zu sehen. Die einzelnen Stoffe haben den Touch von Herbst widergegeben, aber alle zusammengesetzt finde ich, ist sie durch das Gelb auch Frühlingstauglich.

Apropo Frühling

Nun langsam könnte er kommen!!!! Ich bins langsam leid mich mit dem dicken Bauch jedesmal in die dicken Klamotten zu werfen, wenn man mal los muss.
Ich verkriech mich schon im Häusle, aber ab und zu muss Frau so wie heute ja doch mal raus, und da ist allein das Stiefel anziehen eine Tortour. Vorallem, wenn man so richtig schön geschwollene Füße bzw. Knöchel hat.

Ja, heute stand mal wieder ein FA-Termin an. Ich wollte euch so gern mal ein U-Bildchen einscannen, ABER: Seit dem ersten Ultraschall habe wir kein schönes bzw. vernünftiges hinbekommen können. Die Kleine liegt immer abgewandt von uns das sich somit ein Bild garnicht lohnt. LEIDER. Aber bald kann Sie ja in echt bestaunt werden. Es sind ja nur noch 9 Wochen.

Liebe Grüße

unterschriftposts.

...Die Sache mit dem EBOOK...

Was war es denn nun? werden sich so manche von Euch fragen. Bereits im Dezember habe ich zum Probe nähen aufgerufen. Wer Lust hatte konnte einen Kommentar hinterlassen. Der einzigste Hinweis: Ein Mädchenbekleidungsstück bis Gr. 104

Und das ist es

Dieses Beispiel ist von mir genäht und eine einfache Version des ab dem 12.02.2010 bei Farbenmix erhältlichen Schnürkleidchens, welches den Namen "Elenor" bekommen hat.

Natürlich möchte ich nun nochmals die Probenäherinnen welche mir Ihre genähten Stücke bereits in Wort und Bild zugesendet haben erwähnen.

Emilie&Connor - Made by Mama

Kiki von Kikis Welt

SiNiJu

Andrea

und natürlich noch

Leni Farbenfroh

(Ich habe deinen Kommentar gelesen und sage natürlich auch Dir auf diesem Wege vielen Dank und ich bin ganz gespannt auf dein genähtes Probestückchen, wenn Du möchtest, ab auf den Blog damit.)

Auch den anderen vielen lieben Dank für Eure Mühe und Eure Kleidchen sind ganz wundervoll geworden.
Auch wenn ich es noch nicht geschafft habe, habe ich trotzdem ein kleines Dankeschön für Euch gedacht. Bitte habt noch etwas Geduld. :-) Ich bin nicht ganz so schnell.

Denn ich habe sogar übersehen, dass mein Blöglein Geburtstag hat.

1 Jahr ist es her, das ich diesen Blog erstellt habe. Da war ich noch mit Nick schwanger.
Und auch dafür muss ich mir noch etwas einfallen lassen. Für wen??? Für alle die hier regelmäßig reinschneien und interessiert lesen.
Also ich arbeite daran

Nun aber ersteinmal liebe Grüße


unterschriftposts.

... VIELEN VIELEN DANK ...

Ihr lieben, die Ihr solch nette und aufmunternte Komentare auf meinem letzten Post hinterlassen habt. Es hat mich wirklich aufgebaut und wahnsinnig gefreut. :-) Es ist schon verrückt, wie sich in einer eigentlich fiktiven Welt Freundschaften aufbauen obwohl man sich nicht kennt. Und wie sehr solche Kontakte in das reele Leben übergreifen und es wahnsinnig bereichern.

Ich bin ja auch total perplex, wieviel positive Reaktionen auf die Karojacke von Euch kamen. Das erstemal in meinem Bloggerdasein hat mein Netzzähler mir 120 Besucher an einem Tag angezeigt. Hui, war ich da hibbelig und begeistert :-)

Nun aber zu dem neufabrikat, welches die Frage aufwirft: "kann man zuviel Karo haben?"
Ich sage NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ. Ich hatte noch etwas Stoff übrig und habe kurzer Hand noch ein Röckchen und ein paar Schuhchen zur Karojacke genäht.

Somit habe ich jetzt ein Komplettes Set und bin mal wieder höchst zufrieden, da mir alles ziemlich schnell und leicht von der Hand ging.
Ja, dass musste ich jetzt eh mal feststellen, desto länger und mehr man macht bzw. näht, desto einfacher und schneller gehen einem die Arbeiten von der Hand.

Nun aber zu den nächsten Bildern.
Oben das ganze Set mit Model (wenn auch nicht echt und etwas kleiner als ein richtiges Baby, deshalb sind die Ärmelchen der Jacke auch etwas gekrempelt)
Durch das krempeln habe ich festgestellt das es garnicht so schlimm ist, dass die Ärmel etwas länger sind. So schlecht sieht das garnicht aus und ich habe die Hoffnung, da die kleinen Zwerge ja leider so schnell aus den Sachen wachsen, dass diese Jacke länger als 4 Wochen getragen werden kann.
Auf dem nächsten Bild nun der Rock, etwas schlechte Bildqualität aber es geht denke ich. Einen ähnlichen Rock hatte ich glaube ich mal in einer Ottobre gesehen. Da ich fand, dass es ohne das überteilchen zuviel Karo auf einmal wäre, viel mir dieser wieder ein und schon war die Rockidee fertig und musste nur noch umgesetzt werden.


Nun hatte ich den Rock und die Jacke. Es fehlten aber irgendwie noch die Schuhe. Eigentlich sollten es kleine Stiefelchen werden. Aber genau da hackte es. Ich weiß, wie sie aussehen sollen, wie ich das alles etwa umsetzen könnte trotzdem ist da ein Problem, was ich noch nicht ganz beseitigen konnte. Da ich leider momentan etwas im Zeitdruck stehe und ich vermute das die beseitigung des Prob. etwas länger dauern könnte, wurden ersteinmal zwei Halbschühchen draus.
Und hier nochmal das Set so hingelegt.

So, eigentlich wollte ich jetzt endlich mal die Julie-Tasche anfangen. Meine erste wohlgemerkt. Diese soll meine neue Wickeltasche werden. Aber, auch wenn ich es zum xten mal erwähne, ich habe hier immer noch das Ebayzeugs hier liegen und ich habe viele reparaturarbeiten. Außerdem bin ich ganz hippelig und zappelig, DENN: Am 8 Februar wirds spannend. WAS?

Ja ich platze fast, aber NEIN!!! erst am 8ten!!!!


Also lasst Euch überraschen und schaut spätestens am 8 Februar wieder vorbei.

Liebe Grüße


unterschriftposts.

...Und obendrein nochmal eine Jacke...


Der Schnitt ist eigentlich der Pullover aus der Zwergenverpackung. Ich dachte mir, daraus lässt sich auch eine Jacke machen. Gesagt, getan und so schwer war es garnicht, nur das betüddeln hat ewiglich gedauert. :-)


Schade, dass man das eigens entworfene Mandala nicht genau erkennen kann. Ich war mal mutig, und habe diese Jacke sowas von verziert, dass ich zum Schluss sogar Verbot bekam als ich nochetwas raufmachen wollte:-) Aber ich habe auch mal wieder festgestellt (es dauert zwar viel länger) das man auch ohne Sticki mit den ganzen Zierstichen, die meine Näma hergibt auch superschöne Dinge hinbekomm.

Das einzigste Problem ist, ganz kleine Verzierungen und feine Blüten gehen dann doch nicht.:-(



Und gestern habe ich es geschafft und mal alle möglichen Klamöttchen von Nick aussortiert. Gerade auch die Babysachen, welche ich nicht mehr brauche. Wenn ich Zeit habe, werde ich die nächsten Tage nutzen, um diese bei Ebay einzustellen. Vielleicht kommen auch ein paar Stücke in die PüppiLottas Such&Find Seite, aber das steht noch nicht ganz fest. Momentan liegt dieses Blöglein etwas brach, aber mein Kopf platzt fast vor Arbeit, Hektik und Stress. Und ich habe irgendwie auch den Dreh noch nicht ganz raus was ich da am besten unterbring. Also seht es nicht so eng ;-)


Nun habe ich aber auch noch ein weiteres Anliegen. Das gilt denjenigen Lesern bzw. Besuchern meines Blogs, die Informationen aus diesem für neuen Tratsch- und Klatschstoff in unserem Ort zu nutzen scheinen.

Es gibt Leute, die im Leben selbst anscheinend nicht viel erreichen oder die so unwichtig wie ein Stück Krümmel sind. Um sich besser zu fühlen und Anerkennung zu erhaschen versuchen diese sich wichtig zu machen. Entweder über Äußerungen und Meinungen, die eigentlich garkeinen Interessieren oder Klatsch und Tratsch der nicht im entferntesten der Wahrheit entspricht. Es ist schon traurig, wenn man eigentlich selbst genügend Probleme hat und unzufrieden mit seinem Leben ist, dass man trotzdem sich lieber ungefragt um die Belange anderer kümmert.


Ich für mich kann allerdings sagen, dass mir das mittlerweile sowas von egal ist. Ich habe meine Freunde hier im Leben und im Ort und bei Euch in der Bloggerwelt nun auch immer mehr und bin froh, auf Personen wie oben beschrieben verzichten zu können.

Ich denke der oder die richtige / richtigen werden sich schon angesprochen fühlen und wissen worum es geht, jedoch erwarte ich nicht soviel Köpfchen derer, mal darüber nachzudenken. Denn würden diese Leute ab und zu mal überlegen, dann wäre Ihnen klar, was sie mit manchen Behauptungen und Äußerungen anrichten.


Das wäre nun aber mal mein Schlusswort für jetzt.


Ich wünsche Euch einen tollen Wochenstart und eine schöne Woche.


Bis demnächst und Liebe Grüße


unterschriftposts.