Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
... Die ersten Bilder und ...

ein RIEEEEEEESEN-MEGA-SUPER-DANKESCHÖN AN EUCH ALLE für die vielen Glückwünsche zur Geburt. Ich war echt überwältigt und hab mich sooooo gefreut.
DANKE DANKE DANKE


Deshalb habe ich nun extra für Euch nochmal eine kleine Fotoshow veranstaltet. Puh, garnicht so einfach mit einem Zwergensäugling und einen Kleinkind im Babywahn:-)

Nick macht ganz gern "eihhhh" mit Kessia, aber (wie auch ganz normal für dieses Alter) hat er in den Händen noch nicht so recht das "Feingefühl" für ein Babylein. Aber er lernt sehr schnell und hat schon verstanden, dass Kessia keine Puppe ist, sondern man vorsichtig mit ihr umgehen muss.


In den letzten Tagen hat Nick riesen Sprünge gemacht. Auf einmal versucht er ganz konsequent die Sache mit dem Laufen anzugehen. Er kann schon Schritte allein und stellt sich auch ohne Hilfe allein hin aber er lies sich bisher schnell fallen, wenn es ums fortbewegen ging. Seit zwei Tagen versucht er es immer wieder mit dem Laufen.

Ich bin auch froh, dass Nick bisher keine Eifersucht entwickelt hat. Ich glaube, das liegt daran, dass Kessia ein relativ ruhiges Baby ist, im Vergleich zu Nick. Der Rabauke hat ja stetig geheult und genörgelt. Kessia ist auch eine kleine Nörgel- und Spucktante. Aber Nörgeln tut sie hauptsächlich, wenn Sie nicht gleich in den Schlaf findet. Wenn sie aber richtig eingeschlafen ist, dann schläft sie schon mal bis zu 4/5 Stunden am Stück. Beim Wickeln ist sie hellwach und schaut mit großen Augen, was nun passiert. Nick hat immer sofort geschrien und mich angepieselt, wenn man mit dem kalten Feuchttuch kam, aber Sie nicht. Nein alles cool :-)


Dadurch ist sehr viel zeit für Nick da. Und das ist auch gut so, denn seit little Nick geboren ist, fordert er viel Aufmerksamkeit.


Und auf dem nächsten Foto haben wir uns mal schick gemacht.

Kessia mit der Thaihose, einem genähten Ottobre-Kleidchen und einer Beanie-Mütze im Babystyle.

Kessia hatte gerade mal 34 cm Kopfumfang. Die Mütze passt ihr also wirklich haargenau :-)
Besser gesagt, passt alles perfekt. Das hätte ich garnicht gedacht. Und die Thaihose, hach einfach super für Babys. Eigentlich wird der Hosenbund ja umgeknickt, aber das mach ich momentan garnicht, weil der hohe Bund zusätzlich super perfekt wärmt.


Nun aber holt mich der Alltag ein. Die Hausarbeit wartet und Nick will auch noch etwas spielen. Heut Nachmittag müssen wir dann noch alle Amtsgänge erledigen und dann sollte hoffentlich ersteinmal etwas mehr Ruhe einkehren. Ich habe die letzten Tage sicher viel zu viel gemacht, das merke ich, aber ich bin eben kein Mensch der nur Faulenzt. Ich lass zwar auch gern mal alles liegen und mach nix, aber so ganz ohne geht nicht. Tja, und das rächt sich über kurz oder lang.

Somit, seid alle lieb gegrüßt und bis demnächst

Sylvana

... Endlich ...

ist sie da. Die kleine Prinzessin. Auf dem Foto hier sieht sie aus wie eine Puppi, aber nein, sie ist real :-)
Gestern Abend fing alles an mit Wehen im 5 Minuten Abstand. Als wir ins Krankenhaus fuhren, waren es nur noch 3 Minuten Abstand. Das war dann so gegen 24:00 Uhr. Schön dachte ich. Es gab so viele von Euch, die mir eine schnelle Geburt gewünscht und mir auch von Ihren Geburten berichtet haben. Also dachte ich auch, hey, beim 4ten geht es wenigstens schneller. Aber nix da. Das hatte nur den Anschein. Für mich war es die schlimmst von allen 4 Geburten. Nach vielem hin und her und ein paar kleinen Problemchen ist die süße aber um 5:05 Uhr endlich zur Welt gekommen. Und wieder ein kleines Sonntagskind :-)

Vielen Dank Euch allen für Eure aufmunternten Worte die letzten Tage und Wochen.
Ihr Name: soll Kessia sein

Sie ist 3320 g schwer und ganze 52 cm groß


Wir sind bereits wieder zu Hause und es geht uns allen ganz gut. Kessia scheint immernoch so kaputt von der Geburt zu sein, dass sie fast den ganzen Tag Ihren ersten Schönheitsschlaf außerhalb des Bäuchles abhält.

So, nun muss ich aber wieder auf die Couch. Ja, nach dem 4ten Kindle tut das ein oder andere Nachwechen doch ziehmlich weh. Und an viel Schlaf war seit gestern früh auch nicht zu denken. Ich glaube zusammengerechnet bin ich vielleicht auf ca. 25 Minuten gekommen. Aber bitte bitte...
nicht das Ihr denkt am Stück. Nene:-)

Deshalb wünsche ich Euch ersteinmal einen wunderschönen Restsonntag und einen genauso schönen Wochenstart.

Liebe Grüße

Sylvana


... Wir haben jetzt ...

Wochen 40 + 4 Tage. Heute war ich nicht nur zum CTG sondern auch mal zur Untersuchung. Tja, und was soll ich sagen???? Alles bereit nur "richtige" Wehen brauchts noch. Egal, leb nun damit. Hab zwar öfters en tief, aber auch en paar Hochs.

Somit habe ich mich vorgestern Abend (ich erwähnte ja, dass Nick Mützen braucht) daran erinnert, vor kurzem auf vielen Blöggen über die supertollen Beanies von NupNup gestolpert zu sein. Also los gings mit dem Frustabbau und schwupp, habe ich mir das Ebook gekauft. Gestern dann die erste Mütze genäht und heute gleich die zweite.


Und so sehen sie dann aus. Und ich muss sagen, diese "DINGER" ;-) sind echt schnell genäht. ZACK ZACK in 5 - 10 Minuten inklusive Zuschnitt.


Und die Kids sehen soooooooo süß darin aus


Hach, ich bin einfach begeistert.


Liebe Grüße und hoffen wir auf vielleicht heute...?????

Euch auf jedenfall wünsch ich noch einen schönen Abend und ein ganz tollen Wochenendstart. Es ist ja ein Hauf an Sonne und Wärme angekündigt. Also raus an die Luft, die Sonne genossen und vielleicht ein feines Grillerchen gemacht (da sind wir gleich dran:-) )

Sylvana
... Zwischendurch
darf es auch mal was anderes sein ...


nämlich dieses Mützchen. Mh, eigentlich brauch Nick dringend eine passende. Also habe ich mich hingesetzt und mal einen Schnitt gezeichnet. Da ich ja sowieso mehrere Gr. brauche, habe ich gleich erstmal eine Babymütze als Versuchsmodell gearbeitet. Das ein oder andere muss noch geändert werden, aber vom Grund her bin ich ersteinmal zufrieden.


Ja, Ihr könnt es ja sehen. Ich bin immernoch nicht weiter. Seit Montag renn ich nun jeden Tag zum CTG. Das beste ist; das Gerät zeigt regelmäßig Wehen an, aber diese sind zu schwach. Also heißt es weiter warten. Heute ist es das erste mal, dass ich mal wieder etwas gestickt und genäht habe. Die letzten Tage wollte ich immer so gern: am Ebook arbeiten, neue Beispiele nähen (ich habe soviele Ideen und diese auch schon aufgezeichnet), generell nähen ...

Den ganzen Tag habe ich dann auf den Abend gewartet damit ich loslegen kann und dann war es soweit und ich??????? Ich wollte, aber konnte nie einen Anfang finden. Nach dann immer wieder etwa 10 Minütigem überlegen und hin und herlaufen hab ich mich denn doch auf die Couch verzogen :-( Und somit alles hängen lassen.

Aber dann vielleicht ja heute. Jetzt wird es wirklich langsam deprimierend. Nur noch warten, warten und nochmals warten.

Also schauen wir mal, ob ich heute mehr Lust habe, mich Abends dann mal endlich an den PC oder die Maschinchen zu setzen.

Liebe Grüße

Sylvana
... Die nächsten Beispiele ...

zwar noch ohne Model aber das holen wir dann bald nach :-) Immer noch bin ich mir nicht ganz schlüssig, welche Variante ich verfasse und demzufolge probiere und teste ich noch etwas hin und her.


Kennt Ihr das Problem, dass Kleidung in Gr. 50/56 meist am Anfang noch viel zu Groß ist??? Deshalb habe ich bei dieser Hose die Beine zum krempeln gearbeitet. So soll sie hoffentlich bereits supi in der Gr. 50 passen und nicht zu groß sein.



Das nächste Beispiel ist ebenfalls eine Gr. 50/56. Allerdings nicht zum umkrempeln sondern nur mit einfachem Saum.


Somit neigt sich ein super Tag dem Ende. Heut war so schönes Wetter. Die Sonne und die Wärme waren einfach perfekt für eine erste Radtour. Könnt Ihr Euch eine kleine Tonne auf nem Rad vorstellen;-) Puh, es war schön, aber auch auf den letzten Metern mit Nick hintendrauf etwas anstrengend. Aber was tut man nicht alles :-) Ich hoffe bei Euch war es auch so schön. Ich jedenfalls werde mich nun, nachdem Nick bereits seinen Schönheitsschlaf angetreten hat, ebenfalls auf die Couch fallen lassen und hoffen, dass sich endlich mal jemand entscheidet, das Licht der Welt zu erblicken;-)
Ich wage kaum zu erwähnen welche Tips und Tricks ich schon ausprobiert habe, damit sich mal was tut, aber nada, nix, absolut null außer mal komisches ziepen hier, ständig Rückenschmerzen da und und und. Also alles sachen die nerven aber nicht weiter helfen.

Morgen ist anberaumter Termin und ab da soll ich dann täglich zum CTG. Menno nö!!!! da hab ich ja mal garkeine Lust dazu. Jeden Tag zum Doc eiern.

Einen Riesen Dank möchte ich aber noch aussprechen, die Ihr mir für die Geburt alles gute gewünscht habt und mich die letzten Monate immer wieder aufgebaut habt. Das muntert mich wirklich auf, denn auch wenn es nun ENDLICH LOSGEHEN SOLL!!!! So langsam aber sicher bekomm ich schiss davor. Nach gerade mal einem Jahr hat man noch nicht so wirklich die Schmerzen verdaut im Gegensatz zu 9 Jahre die zwischen Nick und Phili lagen.

Nun gut mit dem Gejammer. Die Couch wartet. Und mein Abendbrot dann auch. Auch wenn es hier wie ein ganz schöner Sommerabend ist, will ich mich nur noch lang machen und entspannen :-)

Ich hoffe aber ihr genießt noch die letzten Sonnenstrahlen und somit wünsche ich Euch noch einen schönen Restsonntag und einen tollen Wochenstart.

Seid lieb gegrüßt

Sylvana

... Das ist es ...

woran ich momentan arbeite. Könnt Ihr Euch noch daran erinnern??? Letztes Jahr, kurz nach Nicks Geburt habe ich bereits eine dieser Hosen genäht. Nach wie vor bin ich begeistert von solchen Hosen. Sie sind locker, bequem, für zierliche und etwas robustere Kinder perfekt und können von Jungen und Mädchen gleichermaßen getragen werden. Nur habe ich mich bisher immer anderen Projekten gewidmet. Da ich diese Wickelhosen jedoch absolut super für den Sommer finde, habe ich nun begonnen einen Schnitt für diese Hosen zu erarbeiten, da...



... ich bisher leider nirgends einen Schnitt zu dieser sogenannten Fischerhose finden konnte. Deshalb habe ich mich auch kurzerhand dazu entschieden statt einer groben Anleitung für diesen Blog doch eher gleich direkt ein Ebook mit den Schnittmusterteilen zu erstellen.



Es sind bereits so einige Modelle genäht, aber die Bilder fehlen mir leider noch. Versprochen ist aber, dass ich diese nachreichen werde.


Tja, wann genau das Book fertig wird kann ich nichtmal annähernd sagen. Ich dachte immer, dass erste Ebook ist das schwerste. Aber ich glaube, dass war ein Irrtum. Ich sitze über den Schnittteilen und muss immer wieder verbessern und ändern. Zum Teil liege ich momentan auch gern auf der Couch und genieße die Ruhe. Also ich mache mir gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz wenig Stress und deshalb geht es alles etwas laaaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnngsam vorwärts. Eben Stück für Stück. Nun scheine ich es aber fast geschafft zu haben. Um nicht zu sagen sind die Gr. 50/56 - 110/116 soweit fertig. Jetzt würde mich ja mal interessieren, wie Euer Interesse an solchen Hosen ist, und ob ich das Schnittmuster in noch mehr Größen arbeiten sollte.

Wer Probenähen möchte, wenn es soweit ist, kann sich auch jetzt schon mit einem Kommentar verewigen. Ansonsten wird es zu gegebenen Zeitpunkt auf jedenfall noch einen Post geben.

Für heute ersteinmal noch ganz ganz liebe Grüße und noch einen schönen Abend Euch Mädels

Sylvana



... Gerade angekommen ...

und bevor ich mich nun auf meine Couch begebe hier noch zwei Bilder. Die Thaihose für Leanie. Natürlich für ein Mädchen mit Blüten verziert.




Liebe Grüße

Sylvana
Wie mein Kind sich freuen kann!

Wie mein Kind sich freuen kann!
Sieht es nur ein Licht,
sieht es nur ein Blümchen an,
lächelt sein Gesicht.

Welch Freude wird es sein
wenn's im Frühlingsfeld
laufen kann im Sonnenschein
durch die Blumenwelt!

Wie's die Händchen dann erhebt
nach dem Schmetterling!
Wie's nach allem hascht und strebt!
Nichts ist ihm gering.

Und das Hälmchen in dem Ried,
und das Blatt im Strauch,
alles, alles, was es sieht,
alles freut es auch.

Und wie wird die Freude sein
in der Sommernacht,
wenn der Mond mit güldnem Schein
ihm entggenlacht!

Freue Dich, mein liebes Kind!
Wer sich freuen kann,
ist, sobald er nur beginnt,
schon ein bess'rer dann.

Verfasser: A. H. Hoffmann von Fallesleben


Wir wünschen Dir süßen Spatz alles Liebe zum 1. Geburtstag
und freuen uns schon auf das nächste aufregende und interessante Jahr mit Dir.


Seinen ersten Modeljob hatte er mit etwa 1 bis 2 Monaten gehabt. Hier für diesen Blog stellte er seine erste selbstgenähte Hose "made by Mama" vor.



"Was guckst Du?!?"


Mh Zwiebeln mit Schale und das ganz gemützelich sitzend im Schieber



Genau das Richtige Ostergeschenk für Little Nick. Sandkasten und Sandspielzeug. Und nun kann das Kleckern losgehen.



Und das Klettern ja sowieso. Wo ich ran will komm ich schon irgendwie hin. Blöd nur, das meine Ellis nun doch lieber Schieberstopper an die tollen Kletterteile befestigt haben. Aber auch diese Hürde werden wir im nächsten Jahr bewältigen ;-)


Seht Ihr wie die Zeit vergeht???? Hach, ich hatte hier sooooo viele Bilder von little Nick und ich hätte Sie Euch gern alle gezeigt, würde das nicht den Rahmen sprengen.

Nick liegt nun schon seit einem Stündchen im Bett und erholt sich von dem doch turbulenten Tag. Und ich werde nun dasselbige tun und etwas Bäuchlepflege betreiben.

Seid alle lieb gegrüßt, habt einen schönen Wochenstart und eine tolle Woche

Sylvana
... Auch ich nehme mal teil ...



An dem Gewinnspiel von Janeas World, die mal wieder einen ganz tollen Schnitt rausgebracht hat.

Ich möchte hier auch noch kurz auf ein Thema eingehen

KOMMENTARE ZU POST`S: Wenn ich einen Post hinterlasse, kann es sein, dass der ein oder andere Anstoß daran nimmt. Vielleicht gibt es ja auch Neider die dann absichtlich böse Kommentare abgeben welche absolut meiner Meinung nach gelöscht werden sollten. ABER: Ich musste gestern erfahren, dass nicht alle Kommentare beschimpfungen oder boshaftigkeiten beinhalten müssen um gelöscht zu werden. Es reicht zu, wenn man Sachlich und ganz fair und normal seine Meinung vertritt die einfach nur nicht der Ansicht und Aussage des Postes bzw. des Blogeigentümers entsprechen. Und Schwupp, weg ist er auch schon wieder.
Mehr dazu nicht, es war mir nur wichtig, mal zu zeigen, dass nicht alle gelöschten Kommentare eines Blogeigentümers böse oder anfeindend waren/sind.

Nun erstmal ganz liebe Grüße an Euch und Pssst, eine Gr. des Ebooks habe ich bereits fertig und nun muss ich mich noch um die anderen Gr. kümmern. Da ich bei manchen ein " SCHADE, aber es ist eine Schmach, dass Elenor nur in so wenigen Gr. erhältlich ist", vernehmen musste, habe ich beschlossen, dass nächste Ebook soll vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeellllllllllllllllllllll mehr Größen beinhalten und es ist diesmal auch für Jungs und nicht nur für Mädels geeignet. Nun schauen wir mal, ob ich mein Vorhaben umsetzen kann oder ob das Babylein dazwischen kommt und es dann doch länger dauert. Ich hoffe es nicht:-) Aber soviel mehr Gr. machen natürlich auch meeeeeehhhhhhhhhhhrrrrrrrrrrrrrrr Arbeit;-)

Ganz liebe Grüße
Sylvana

... Es wird etwas Ruhiger ...

Aber ich sende ein schnelles Lebenszeichen und hoffe Ihr habt alle ein paar schöne Osterfeiertage verlebt und das Wetter war nicht allzu schlecht. Bei uns war stetig schönster Sonnenschein und kalt war es gott sei Dank auch nicht. Somit konnte Nick ausgiebig das Krabbeln auf dem Hof und seinen neuen Sandkasten testen und hatte richtig Spaß daran.

Ja, es ist hier ein klein wenig ruhiger als in den letzten Wochen. Zum einen liegt das daran, dass ich mich nun doch dazu entschieden habe, ein Ebook zu beginnen, da mir "nur" nähen gerade garnicht so den Spaß bringt. Ich bin einfach zu hibbelig. Zwar habe ich eigentlich soviel zu tun, aber ich fühl mich so richtig "gelangweilt und unnütz". Bei der Arbeit am Book, kann ich dann so richtig in Gedanken versinken und bin etwas abgelenkt vom Warten, dass die Püppi sich endlich auf den Weg macht.

Es gibt aber auch ganz tolle Nachrichten. In meiner Familie gibt es endlich Nachwuchs und ich wurde zur TANTE befördert :-) Meine Schwester ist es schon seit Jahren und ich darf den Titel seit dem 1.April tragen. Und das ist KEIN Scherz!!!! ;-)
Auf jedenfall freue ich mich ganz doll über die kleine Celine und finde es richtig schade, dass uns so viele Kilometer voneinander trennen.

Für heute soll es das Schlusswort sein.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenstart. Ich werde gleich zu FA fahren und mir mal die neuesten Infos meiner Schwangerschaft holen. Bis dahin seid alle lieb gegrüßt

Sylvana