Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
fest.de... Sie haben es tatsächlich getan ...

Gottmas Thomschalk und Co haben einen LKW voller Schnee auffahren lassen.

Was angesichts der Wärme eine klasse Idee war. Somit wurde die verlorene Inselwette vom letzten Jahr dieses Jahr eingelöst und alle hatten Ihren Spaß...


Gleich daneben war ein Pool aufgebaut, wo weiterhin im Anschluss an den Frühshoppen der ein oder andere Baden konnte.



Ob freiwillig wie die Frühschoppen-Veranstalter

oder eher etwas unfreiwillig unsere Männer.

JAP, auch mein liebes Männe hat´s erwischt. Der Täter......

ICH natürlich. :-)

Dumme Sache nur, leider war noch das Handy in der Hosentasche. :-(


Natürlich gab es viel viel mehr und ich habe einige Bilder gemacht, nur ist es mit dem zeigen immer so eine Sache. Deshalb sind auch hier einige Leutchen vorsichtshalber unkenntlich gemacht worden.

Wer aber mehr sehen möchte, kann immer mal wieder HIER vorbeischauen. Sicherlich werden von allen 3 Inseltagen demnächst viele Foto´s präsentiert.

Liebe Grüße
Sylvana

... Auch dieses Jahr ...

findet wieder das Inselfest am letzten Juniwochenende statt.

Da wir ja nun die zwei kleinen Gartenzwerge noch haben, müssen wir uns mit dem Feiern etwas zurückhalten, denn wir müssen ja morgens wieder fit sein.

Deshalb war das Männe gestern auf der Insel und ich geh heut Abend ein paar Stunden mit Freunden genießen. Und morgen früh....

da gehen wir beide zum Frühschoppen. Und ich bin gespannt (die Inselwette muss eingelöst werden) ob es Schnee gibt oder nicht :-)

Auf jedenfall hatte ich dann letzte Nacht frei Haus, denn das Männe blieb gleich auswärts. Also nutzte ich die Chance ein bereits zugeschnittenes Wickelshirt endlich zu nähen.

Beim Bilder machen musste Nick natürlich auch unbedingt aufs Foto. Aber seht selbst...






Schnitt: Wickelshirt Zhara
Stickdatei: Glitzerblumen bei Huups


Das Shirt ist aus leichtem Jersey genäht und mit Glitzerblüten versehen.

Hui, die Post´s werden mittlerweile nun doch öfter mal unterbrochen. Kessia meldet sich und ich sag dann mal schnell...

...Euch allen noch ein wundervolles Wochenende. Ich bin dann ab morgen abend wieder hier. Mh, vielleicht auch erst Montag. Je nachdem wie K.O. ich bin :-)

Liebe Grüßle
Sylvana

... NOCH SCHNELL ...

Ein paar Sachen für meinen FLOHMARKT-BLOG

Schaut einfach mal vorbei, vielleicht ist für Euch was dabei.

Einen wunderschönen Restabend noch

Sylvana
... Nun hab ich mich dazu entschlossen ...

mich endlich doch mal HIER anzumelden.

Ne, angemeldet war ich ja schon, aber einen Shop zu eröffnen. Mh, ich muss gestehen, ich hatte da so meine Problemchen. Aber ich hoffe soweit ist alles ok und es sind mir keine größeren Fehler unterlaufen :-)



Und weiter gibt es noch ein paar Tatütas etwas anders. Ich habe noch einige kleine Änderungen vorgenommen und nun gibt es diese kleinen Täschchen in meinem Shop bei Dawanda.







Die nächsten Projekte sind in Arbeit. Jeden Abend entsteht etwas kleines manchmal auch etwas größeres.

Liebe Grüße Euch allen

Sylvana
... Unser neuer Mitbewohner ...

ist dieses kleine süße Kätzchen. Wir haben Sie heute zu uns geholt und alle sind ganz hin und weg von der kleinen süßen.


Weiter geht es mit Kessia´s Jacke, die Sie gestern Probegetragen haben. Natürlich wollte ich Euch diesen Anblick nicht vorenthalten. Und meine süße fühlt sich sichtlich wohl.


Ein paar Taschentücherhüllen sind in den letzten Tagen auch noch entstanden und wandern dann in mein Lädchen bei Dawanda.



Ich habe die Form etwas abgeändert, so fand ich das einfach schöner und interessanter




Und ganz zu guter letzt habe ich dann noch etwas ganz lustiges für Euch...

Schaut mal HIER vorbei. Ihr werdet erstaunt sein...

... probiert es aus, denkt an jemanden bestimmten, klickt auf spielen, beantwortet die Fragen und lasst Euch faszinieren...

... Aber ACHTUNG, es kann süchtig machen !!! :-)

Ein wunderschönes Restwochenende wünsche ich Euch allen noch

Sylvana
... Gerade gelesen ...

Und natürlich helf ich mit ....

Bitte lest Euch mal diesen Brief durch auch wenn er sehr lang ist, sagt er aber wahnsinnig viel aus. Entdeckt habe ich ihn bei Frau Gretelie.

Ich denke, das Kinder und Jugendliche in der Erwachsenenwelt oftmals zu kurz kommen, dabei sind sie unsere Zukunft. Und es zeigt auch, wie Kreativ unsere Sprößlinge sein können. Ich finde soetwas toll und sollte man so oft und gut es geht unterstützen.

GGLG
Sylvana


Lieber Freund,

nicht Ausweglosigkeit, sondern Optimismus ist es, der mich veranlasst, dich heute um Hilfe zu bitten. Ich kann nicht glauben, dass das, wofür ich in den letzten 3 Jahren den größten Teil meiner Lebenszeit aufgewendet und Familie, Freunde und Schule vernachlässigt habe, zu Ende sein soll, ohne sein Ziel erreicht zu haben...
Der Film interessierte mich seit 2005. Mit 14 Jahren fing ich an, mit der alten Kamera meines Großvaters zu experimentieren. Ich traf Johannes Plate im Juli 2007 und wir teilten die Leidenschaft. Schon bald erwuchs daraus das Filmprojekt „SEDICIO“, welches sein Ziel bis zum abendfüllenden Spielfilm wandelte. Wir wollten somit etwas für Schüler unerreichbares schaffen. Doch der Ehrgeiz hatte uns gepackt und hat uns bis jetzt nicht losgelassen.
Heute arbeiten mehr als 20 Schüler aus Mitteldeutschland am größten Projekt seiner Art auf das gemeinsame Ziel hin und lernen die Medienbranche, sich selbst und ihre Fähigkeiten besser kennen. Berufsorientierung, „Learning by Doing“ und eine Perspektive wollen wir für jeden bieten. So viel Durchsetzungsvermögen und Engagement erwarten jedoch kaum jemand von Schülern. Daher kommt grundsätzlich bei den meisten Menschen, die wir als wichtige Unterstützer an unserer Seite
brauchen würden, die natürliche Skepsis auf. Verantwortliche für Kulturförderungen rechnen entweder damit, dass so viel Eigenleistung bei Schülern nicht von Dauer sein könne oder dass im Hintergrund doch ein Erwachsener die Fäden ziehe. So haben wir bisher vergebens deren Türklinken geputzt. Wir finanzierten die Filmdreharbeiten daraufhin erfolgreich durch das Vertrauen von Wirtschaftsunternehmen. Dann 2009 der Schock - die Wirtschaftskrise. Mit einem Schlag kämpften die Firmen um ihr eigenes Überleben und wir bekamen fortwährend mehr Absagen. Die Situation hat sich bis heute leider nicht verbessert. Und so suchen wir nun Hilfe bei so vielen Menschen wie nur möglich. Menschen, die noch an die Kraft der Ideen glauben. Menschen, die uns Schülern eine Chance geben. Und ich glaube, wenn viele einzelne Menschen bereit sind, einen kleinen Beitrag zu leisten, können wir es schaffen.

Fakt ist, dass das Projekt zugrunde geht, wenn wir nicht die kommende Drehzeit, Beginn: 1. Juli 2010, finanzieren können. Dazu brauchen wir bis zum 10. Juli insgesamt 4.000€, um Reisekosten für Schauspieler, Catering für das Drehteam, Leihkosten für die Technik und die Kostüme zu decken.
Bitte spende. Für 15€ können wir eine Zugfahrt von Berlin nach Leipzig bezahlen, für 50€ ein Kostüm für eine Woche leihen. Dafür wirst du im Abspann des Kinofilms genannt. Mit einer Spende von 150€ können wir fünf Tage lang die Mannschaft verpflegen und werden dich zum Screening des Films einladen.
Spendenkonto:
Empfänger: Freunde und Förderer des Johann-Walter-Gymnasiums e. V.
Verwendungszweck: Spende Sedicio
Konto: 2210030008 IBAN: DE258605559222100300
Bankleitzahl: 86055592 - Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
Wenn du mehr wissen möchtest, schau dir den Wikipedia-Eintrag unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Sedicio an oder schreibe an spenden@sedicio.com und wir werden persönlich zu dir Kontakt aufnehmen
.
Ich bitte dich innig, diesen Brief weiterzusenden. An deine Freunde, an deine Familie, deine Bekannten.
Bitte hilf mit, dass viele Menschen davon erfahren. Tausend Dank.

Herzliche Grüße
Benjamin Orgis

DER FILM: SEDICIO
... Wir wachsen ...

Werden größer, älter, reifer...

Egal ob die Kleinen oder die Großen

Deshalb habe ich die letzten 3 Tage an dieser Jacke gesessen.

Rüschen- und Rosafrei (total untypisch für mich wenns um Mädelssachen geht;-)), dafür aber bestickt bis zum abwinken mit der Little Miss Kitz Serie von Kleiner Himmel Design und den Glitzerblumen von HUUPS


Das Material:

Cord und hellgrüner Punktestoff

Das MOTTO:

Little Miss Beautiful


EIEI...

Wer schaut denn hier vorbei


Auch Dennis geht seinen Weg und verändert sich stetig


Hosen bis zu den Knien hängend sind cool



Auch sogenannte "Tunnel" haben sein Interesse geweckt

Und überhaupt...

... Schwierig wie er früher oft war ist er zwar manchmal immer noch, aber ich bin stolz auf Ihn und froh, das wir auch Freunde sein können statt nur Eltern-Kind.


Sonnige Grüße Euch allen

Sylvana
... AUWEIA ...

ich kündige hier eine Verlosung an und verschlaf diese fast.Ich bin von dem Wochenende so müde gewesen, dass ich beim Füttern mit Kessia auf der Couch so gegen 19:00 Uhr eingeschlafen bin.

Nun bin ich aufgeschreckt und mir viel gleich die Verlosung ein.

Deshalb kommt hier nun (zwar etwas verspätet aber immerhin) das Ergebnis...

... Der hoffentlich glückliche Gewinner ...

Diesmal per Zufallsgenerator ausgelost, hat es die Nummer 19 gezogen

Nummer 19 iiiiiiiiiiiisssssssssssssssstttttttttttttttttttttt....

Trommelwirbel......

Anja-Anseva

Herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Ebook. Es sollte bereits bei Dir angekommen sein. Ich wünsche Dir viel Spaß beim nähen und vielleicht schickst Du mir ja auch mal ein Bild :-)

Euch anderen wünsche ich noch einen tollen Wochenstart morgen und ich verkrümel mich ins Bettle, meinen Schönheitsschlaf weiter nachzuholen, denn ich bin immer noch tooootttaaaal müde.

Seid ganz lieb gegrüßt

Sylvana

... Ich hab´s getan ...

Milli meets Kessia

Dieses Shirt entstand gestern Abend. Ich habe mir schon ewig vorgenommen die süße Milli mal zu sticken. Und nun war der Moment da.

Das Shirt ist wieder aus der Zwergenverpackung entstanden. Diesmal habe ich mal etwas gespielt. Das mach ich eigentlich meistens. Einfach drauf los. So auch diesmal. Ich habe die Ärmel im ganzen etwas verbreitert und weiter unten einen Gummi eingenäht

Am Model sieht das dann so aus ;-)


Aber für die heutige Wärme nicht geeignet, deshalb nur kurz gemodelt und raus aus den Klamöttchen um fast nackelig sich hierherumzuräkeln.


Das Wetter macht der Maus schon ziemlich zu schaffen.

Bereits zugeschnitten lag dieses Kleidchen hier herum und wurde gestern ebenfalls zusammengeschustert.
Wieder aus der Zwergenverpackung und immer wieder erstaunt ich bin, wie schnell das nähen geht. Nur das betüddeln dauert immer so lang. Aber davor wurde ich ja schon gewarnt, als ich meine Sticki gekauf habe...

... nur glauben wollte ich es nicht:-)

Ab sofort gibt es dieses Kleid in meinem Shop bei Dawanda

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend

Liebe Grüße

Sylvana
... Vielen Dank ...

möchte ich noch sagen....

für die Super resonanz, was das neue Ebook "Thaihose Little Nicky" angeht. Das hätte ich nicht erwartet. Ein großen Anteil daran haben die Klasse ausgewählten Probenäherinnen, die mit wahnsinnig viel Begeisterung verschiedene Modelle der Hose genäht und in Ihrem Blögleins vorgestellt haben.

Deshalb sollt Ihr hier nochmals erwähnt sein und ich möchte Euch ein RIESEN-Dankeschön aussprechen. Ich habe mit Euch allen eine wirklich klasse Wahl getroffen. Eure Ideen haben mich und viele andere mitgerissen und ich bin jedesmal total verliebt in die vielen verschiedenen Designs von Euch. Somit nochmals
LIEBE


VIELEN LIEBEN DANK

Und an alle anderen.... Schaut mal rein bei den Mädels und seit begeistert :-)

Und nun zu unserem Sonntag...

Hui, ein irre warmes Wetter in Deutschland...

Perfekt für die Eröffnung der Tierfarm Röderaue, bei der viele Freiwillige Helferlein mitgewirkt hatten. Auch ich war mit dabei und das Männe kam mit Nick und Kessia auch am Nachmittag vorbei.

Es gab eine Hüpfburg

Tiere zum anfassen und streicheln

Lecker gebratenes und kühle Getränke


Ich lernte Jana Förster kennen und tauschte mich mit Ihr aus. Jana schafft aus den verschiedensten Materialien in verbindung mit Papier ganz wundervolle Dinge wie Vasen, Teller oder auch kleine Windlichter und Teelichthalter.





Auch Bilder sind dabei.

Besucht einfach mal JaFöPa bei DAWANDA und lasst Euch inspirieren.

Und little Nicky genoss ein Eis. Mh, lecker und fast ohne Kleckern :-) und gaaaaaaaaaaanz cool mit Handy in der Hosentasche...


Danach wurde bei Oma und Opa gegrillt. Aber bis das Fresschen fertig war wurde kräftig mit Wasser geplanscht.


Die Füße wurden ausgiebig geduscht



Das Essen war auch superlecker und little Nick ist eine kleiner Fingeresser


Knochen knaubel ist lecker und das ist das Überbleibsel


So, bei dem langen Post habe ich mich mit den Worten heute mal etwas kurz gefasst. Die Kinderlein sind nun wieder munter und mich ruft die Pflicht.

Ganz liebe Grüße Euch allen

Sylvana
... ES IST SOWEIT ...

Ab sofort gibt es das Ebook der THAIHOSE LITTLE NICKY in meinem DAWANDA-SHOP zu kaufen oder per Email bei mir zu bestellen.


LIEBE GRÜßE UND EIN SCHÖNES WOCHENENDE WÜNSCH ICH EUCH

SYLVANA
... Ein luftiger Sommerpulli ...

Ich muss nun endlich mal anfangen, die ganzen dünnen stoffe zu verwenden. So entstand dieser Pulli (Schnitt aus der Zwergenverpackung von Farbenmix und Stickdatei Puppig)

Im übrigen würde ich Euch ganz gern mal fragen:

Wie näht Ihr mit Eurer Overlock eigentlich Kurven bzw. Rundungen?????? UND, für die, die diesen Pulli der Zwergenverpackung auch schon mal genäht und mit der Ovi versäubert haben...

... Der Ausschnitt ist ja eingefasst. Wenn ich die Ärmel annähe und versäubere, dann macht das mein Maschinchen an den dickeren Stellen nicht, sondern der Faden der Nadeln verfängt sich dann immer. Woran liegt das nur???

Und so sieht besser gesagt sah unser Kirschkernkissen aus. NEIN, nicht schmutzig. So siehts aus, wenn man das Stück im Backofen vergisst. Als wir hier herzogen, hatte wir ja keine richtige Küche. Alles war nur provisorisch. Da fehlte sogar die Mikrowelle, deshalb schmiss ich das Teilchen mal in den Ofen. Total vergesslich als Schwangere ;-) holte ich es dann nach einiger Zeit so heraus. Und auf dem Bild sieht das noch gut aus. In echt ist es ein grausiger Anblick


Tja, und der Nähwann lässt mich nun aufholen. Diese Woche hat das Männe zweite Schicht und ist erst Abends spät zu Hause. Somit vertreibe ich mir die Zeit mit ?????????


RICHTIG....
.... NÄHEN NATÜRLICH

So entstand ein neues Kirschkernkissen mit dieser tollen Stickdatei von HIER


Und das nicht genug. So folgten gleich noch mehr. Die nächsten fertigen wandern nachher in meinen DAWANDA-SHOP.

Ein Rebella-Kirschkernkissen mit der PUNK - Stickdatei ebenfalls von HIER
Dieses Kissen hat eine Gr. von ca. 30 cm x 15 cm und hat vorn die Aufschrift "REBELLA"

Ja, genau die Rebella. Ich hatte da etwas Stoff über ;-)


Und dazu noch ein klitzeklein Kirschkernkissen mit gerade mal ganzen 14 cm x 14 xm

Fürs klitzekleine Bäuchlein.


Außerdem muss ich mich echt mal schämen....

Die nächsten tollen Hosen der Probenäher sind fertig und ich ????????

Schaut mal bei

Marion / RosaKoralle
Yvonne / Mädchenliebe
Lauralie / Kerstin


vorbei.

Da muss ich echt nun mal hinterher, sonst kann ich ja garnicht mithalten:-)

Das Ebook wird es ab Samstag den 05.06.2010 (insofern nicht irgendetwas dazwischen kommt) hier über meinen Blog oder über meinen Dawanda-Shop zu kaufen geben.

Nun aber ersteinmal Liebe Grüße

Sylvana