Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
... SimSalaBUNT und AbraKadabra ...

die Party kann steigen.

mit unserem kleinen little Nicky.


Es sollte zwar eine Komblett-Kombi mit Hose werden, aber der Stoff lies auf sich warten und es kam unverhofft noch ein dringender Wunsch einer Freundin eingeflattert. Deshalb vorerst der Pulli, ein Halstuch und die Greta...

... für unseren kleinen Merlin ...

Mit dem wir heut gleich eine Runde spazieren waren (bei dem Wetter bieten sich draußen-Bilder ja richtig gut an :-) )

Dabei war unser mittlerweile fast großes Kätzchen. Passend zu Halloween natürlich in Schwarz, (keine Angst, natürlich Original-schwarz)


liefen Kätzchen und Hund vornweg.



Pulloverschnitt aus der Ottobre in Gr. 86 (so, die Pullis passen nämlich in den Größenangaben:-))

Stickdatei simsalaBUNT von der Tausendschönen Silke die es nur noch bis morgen HIER gibt....

Meinenatürlich die Stickdatei *grins*


Stoffwahl: Hellblauer Stenzo-Jersey Stars

Blauer Kuschelfleece
Stoffrester für die Sterne (davon sind ja reichlich vorhanden :-))



Natürlich mit dem gestickten Jungenlabel PLD= Ihr wisst ja PüppiLotta Design



Sowie einer Greta-Mütze von Gretelie und ein Halstuch Marke Eigenschnitt



Und da der eine Pulli mit der süßen Milli dem Mäusekind nicht passte, gab es für Kessia auch noch einen...



Pullover nach dem Pulloverschnitt der Zwergenverpackung von Farbenmix



mit der hübschen Milli drauf


aus ToffTogs Jersey helles flieder
und gestreiftem leichtem Strick

und mal relativ schlicht gehalten.

Leider diesmal ohne Modelbilder, das Mäusekind ist Kränklich :-( Fiebert seit etwa 2 Tagen und fühlt sich nicht so recht wohl. Mittlerweile geht es Ihr schon besser, aber Kessialein schläft viel und sich somit auch gesund.

Puh, so, nun noch etwas Dampfsperrfolie abkleben, damit der Rest Lattung ans Gebälk kann...

Ich wünsch Euch was...

...Vorallem ein Wundervolles Wochende und ein paar tolle Halloween-Party´s

ige Grüße

Sylvana

... Die Augen sind überall ...

Selbst unsere Bäume schauen sich um :-)

Was ich heut im Wald mach...
Ich hab mich mal bemüht...

Eine Mach-mich-Groß Tasche im Jungensstyl zu nähen.


Raus kam diese Variante aus Schwarz-Blauem Cord und hellblauem Baumwoll-Webkaro...



... mit Farbenmixlabel ...



... Vergrößerungstasche wie gehabt ...



... und Stickdatei Vorsicht Wild ...


... mit viel Platz für Brotdose und Obstdose ...


... gesehen bei einer Probetasche und wunderbar anders und toll gefunden: einfach Träger mit Schlängellinien angenäht ...


... könnt Ihr die Tasche HIER finden ...


Bald geht´s Zauberhaft weiter

GGLG
Sylvana

... UND WEITER GEHTS ...

mit den noch dagelegenen Greta-Mützchen, welche ich ja beim letzten mal noch nicht geschafft hatte...

Ich denke mal, die Bilder sprechen für sich....



... bis auf das letzte, dass muss ich kommentieren.


Diese Greta ist für 1-2 Jahre, sie sitzt bei Kessia noch sehr locker am Köpfchen, aber ich finde sie sooooo toll, und Bilder wo die Sachen angezogen zu sehen sind finde ich einfach schön:-)

Ich habe mir sogar mal ein paar Bommelsche zugetraut und die Greta damit *aufgeschickt*


Und nun mal kurz zum Wochenende, welches in einem Nähwahn endete.


EIGENTLICH wollte ich nur zuschneiden.... so dies und das

EIGENTLICH; denn die liebe Janet (Glitzerpiraten) kam vorbei und wir machten kurzerhand einen Nähabend aus einem sonst so langweiligem Samstagabend. Dieser ging bis Sonntag morgen 3 Uhr und ich war dann auch toooootal kapuuuuut aber begeistert, denn:

An diesem Abend entstand die Idee der Kirschkernrolle...

Zwei für Janettchen, welche mir soooo irre gefiel, dass ich auch genau die gleiche haben musste. Und somit nähten wie Inlay´s für die Rollen und separat noch einige Hüllen. Zustande kamen also ersteinmal zwei für Janett und eine für mich (die blaue hier im Bild)

Die Eulchenrolle ist für den Schop gedacht. Und ich muss sagen, ab sofort gibt es öfters einen solchen Kreativabend. Denn ich habe noch soviele Kirschkerne hier und habe alternativen zu normalen Kirschkernkissen überlegt. Und zu zweit gings eben besser. Somit kann ich behaupten: Wir schnuckels sind en klasse Duo :-)


Durch die Rolle sind die Kerne kompakter gehalten und geben bei der Kinderrolle, die mit ca. 400 gr. Kirschkernen gefüllt ist(Erwachsenen ca. 600gr.), einen gleichmäßigen Druck ab. So z.B. hervorragend bei Blähungen. Aber auch zur Baby- bzw. Kindermassage ist die Rolle klasse.


Eigentlich für noch so vieles mehr. Zum Kühlen, zum Wärmen, und und und.

Ab sofort sind all die tollen Sachen HIER erhältlich.

Wer interesse an einer Kirschkernrolle hat und diese gern in einem bestimmten Aussehen wünscht, kann sich gern per mail melden.

Bis dahin einen wunderschönen Abend Euch allen noch

und natürlich

GGLG

Sylvana

...EIGENTLICH...

war für gestern Abend etwas mehr in Planung, aber während little Nicky tief und fest schlummerte, dachte Mäusekind, Sie müsste mal loslegen...

... mit muntersein, spielen wollen, hunger haben usw.

Da ich ja langsam mal wieder etwas für mein Lädchen machen wollte....

Überlegte ich mir ein paar Greta´s zu nähen... Hier ist nun die erste (die restlichen liegen noch unfertig auf meinem Tischlein)


Da die momentane Halloween-Zeit naht, dachte ich mir, welche Stickdatei trifft es da wohl besser, als die SimsalaBUNT?

Und dazu kam mir mal die Idee: Wie wären denn ein paar Flaschenwärmer so???? Oder Stulpen für´s Fläschchen :-) Oder Fläschchenhülle???:-)

Wie man es auch nennen möchte, es hübscht eine einfache Flasche ganz toll auf. Dies war mein erster Versuch und ich denke, als Weihnachtsgeschenk zusätzlich zu einer Flasche für werdende Mama´s ist dies eine hervorragende und ausgefallene Idee.
Deshalb folgen davon sicherlich noch ein paar (unser Mäusle trinkt nur MAMAMILCH und das direkt an der "Tränke") für´s Lädchen.


Wer möchte kann sich aber auch so bei mir melden. Nähe Sie natürlich nach Euren Wünschen.

Ein wundervolles Wochenende und GGLG

Sylvana

P.S. Ich freu mich immer wahnsinnig über Eure so lieben und tollen Kommentare. Ihr versüßt einem so richtig die Post´s :-) Herzlichen Dank Euch allen dafür.
... *HexHex* und *SimSalaBim* ...


Morgens früh um Sechs kommt die kleine Hex.

Morgens früh um sieb´n schabt sie gelbe Rüb´n.

Morgens früh um acht wird Kaffee gemacht.

Morgens früh um neun geht sie in die Scheun.

Morgens früh um zehn holt sie Holz und Spän.

Feuert an um elf und kocht dann bis um zwölf.

Fröschebein und Krebs und Fisch, hurtig Kinder, kommt zu Tisch.


Auch mich hat es gepackt, und ich musste diese Stickdatei von Silke uuuuunbedingt sofort haben. Und dass noch vor der "MEUTEREI-Datei" die ich mir schon laaaaange in Gedanken gekauft habe.



Ich wollte sowieso eine Kombie für Kessia nähen und somit stand das Motto fest....



Da ich´s mit den Hosen ja so hab;-) habe ich Pullover und Hose aus der Zwergenverpackung gewählt. Die Hose habe ich allerdings etwas umgearbeitet. Dabei habe ich die Bündchen an den Füßen weggelassen und dafür die Hosenbeine einfach etwas verlängert.



Da mir ein kleiner Fehler beim Nähen unterlaufen ist, musste ich einen separaten Hosenbund annähen.

Aber nicht so schlimm denn ich habe die Hose mit einem schönen, warmen jedoch Mädelshaften Karoflanell gefüttert (derselbe wie der Hosenbund), dadurch war der separate Hosenbund so einfacher und besser.


hokuspokusfidiBUNT & simsalaBUNT könnt Ihr HIER bekommen.

ABER ACHTUNG: Nur bis zum 31.Oktober 2010 0:00 Uhr


Hach fein fein....



Mein schickes Hexlein... klein


Schnitt Pullover und Hose: Zwergenverpackung
Stickdatei von Galerie Tausendschön


GGLG
Euch allen und einen wunderschönen Abend


Sylvana

... Unser Modelmorgen ...

beginnt mit Sit-ups... gut für die Bauchmuskeln

damit kann man demzufolge nicht Zeitig genug beginnen *grins*


Danach wird sich mal ausgiebig gestreckt, gelockert und gelacht ...



... Bevor gegrient...
und die neue Hose zur Schau gestellt wird:-)


Die letzten Ottobre-Teilchen passten in genähter Gr. hervorragend und dann DAS!!!!


Die Hose ist zu Groß geworden!!! Verdammt...

Bereits im letzten Jahr nähte ich eine Hose für Nick (vielleicht könnte Ihr Euch noch erinnern, es war eine braune Cord mit einem Teddy drauf in seiner Gr. laut Ottobre) und soll ich Euch was witziges erzählen?

Ha, habe sie gestern little Nick anprobiert und sie passt immernoch nicht....AHHHHHHHHHHHGrrrrrrr


Nun werde ich mir einen Rieeeeesenzettel an meine Nähmaschine kleben auf dem stehen wird: BEI OTTOBRE-HOSENSCHNITTEN VORHER KIND VERMESSEN


Denn: Die Gr. 74 sah mir so groß aus, dass ich sogar nur eine Gr. 68 genäht habe. Kessia war bereits im Bettchen und deshalb konnte ich nicht nochmal nachmessen....


Aber ich glaube, es hätte auch die Gr. 62 getan. Wohlgemerkt trägt Kessia mittlerweile Gr. 74 Nichts desto trotz, wir sind ja creativ ;-)


habe ich einfach kurzerhand einen Gummi in die Hosenbeinsäume eingezogen... Dadurch wurde die Hose an den Knöcheln etwas enger, sonst hätte diese leider über den Füßen ganz hässlich und locker herumgehangen.


Und da ich vor kurzem so gekonnt schrieb, dass ich zuviel tüddelei nicht hinbekomm, dachte ich mir, ich versuch es einfach mal...


Ihr könnt es sehen, mehr ging einfach nicht!!!!! Ich hätte mir nicht vorstellen können, wich ich wo und was hätte noch so platzieren können, dass es zusammenpasst und am Ende noch dazu supi aussieht.

Also reicht das!!!!!


Ich habe mich aber auf jedenfall sehr über Eure Kommentare auf meinen letzten Post gefreut.


Oft lese ich auch mal in dem einen oder anderen Blog, dass da überlegt wird: die Kommentarfunktion zu deaktivieren, Blogpausen einzulegen, Blögge zu löschen, ganz aufzuhören...

Auch mir geht es manchmal so. Dann denke ich: Wieso mach ich den ganzen mist eigentlich. Ich habe soviel um die Ohren!!!! Und ständig will einer was. Ich mach mir wahnsinnigen STRESS!!!!

ABER, hihi mal wieder das RIESEN-ABER: Ich habe beim nähen DIESER Hose das erste mal einen richtigen DRANG verspürt.

Den Drang undbedingt noch einen Pullover, noch eine Hose und noch eine Mütze und noch einen Pulli passend dazu oder hierzu zu nähen. Weil mich meine genähten Ergebnisse stolz machen. Stolz etwas geschafft zu haben, neben dem dasein als Mama. Stolz zu sehen, wie man sich entwickelt.

Was ich vor einem Jahr noch nicht mal in Gedanken wagte, probier ich heute mit Begeisterung und Einfachheit aus. Und deshalb habe ich diesen Blog... Um zu zeigen was ich geschaffen habe. Für mich und Euch. Wer sagt er hätte einen Blog NUR FÜR SICH ALLEIN, dass fällt mir schwer zu glauben. Ich denke, dass da jeder ein klein wenig Geltungsbedürfnis hat :-) Und dass ich doch auch gut so. Dadurch spornt man sich auch an, etwas zu tun!!!! Und nicht unnütz auf der Couch zu sitzen und in die Glotze zu starren. Und die Kommentare sind eine zusätzliche Wohltat für die Seele, dass es Menschen gibt, denen gefällt was man macht.

Und das wunderschöne, was ich immer wieder sehen kann. In vielen Eurer Blögge...

Ihr gebt Eure Creativität weiter.... Weiter an Eure Kinder. Die Kinder, welche dann nicht den ganzen Tag sinnlos am PC oder TV sitzen sondern wiederum Creativ den Tag verbringen, da sie tolle Mama´s haben, die ihnen dies vorleben.

Das erste Beispiel was mir sofort in den Kopf schießt wäre dieses junge Madel hier. Eigene Ideen, eigener Blog, in dem Alter.... Klasse sag ich da nur.

So, nun ist gut mit dem geschreibsel....

Interessenhalber würde mich aber trotzdem mal interessieren, wer von Euch ebenfalls kleine flinke Helferhände hat...

In diesem Sinne ein wunderschönes Wochenende Euch allen

Mädels und Jungens ihr wisst : Heut ist Freitag.... Da macht ab eins jeder seins

GGLG

Sylvana

... Wie eine kleine Märchenbraut ...

sieht Kessia mit diesem Pulli (allias Schnürkleidchen ELENOR) aus.


Ich wollte gern noch ein Pullover aus Elenor machen und dachte mir, etwas wärmerer Stoff könnte da ganz gut passen.



Und irgendwie bin ich wieder in Richtung Mittelalter hängen geblieben. Ich liebe diese weiten Ärmelchen, diese Formen, das Märchenhafte eben.


Es bringt einen doch immer wieder in eine so andere Zeit...

Und diesmal gibt es auch kaum getüddel. Lediglich ein Stick-Freebie und natürlich, Ihr kennt mich ja mittlerweile, musste es eine Blume sein.

♥So wundervoll die Rose mit einer wunderschönen Umrandung♥


Kessia gefällt er auch, laden doch die Ärmel so toll zum spielen ein :-)

Momentan wird nicht so viel getüddelt. War ja eigentlich noch nie so dolle mein Fall. Also ich meine mit der Umsetzung. Hach, ich liebe Eure kunterbunten Blögge wie z.B.

EmilyFay
Kleine Elfen
Fishersign

und da gibt es ja noch soviele mehr. Ich bin immer total entzückt von den tollen Kleidern die dort gezeigt werden und manchmal sogar richtig neidisch, dass ich soetwas nicht hinbekomm ABER...

Nun kommt das große ABER:

Es wurde mir klar, dass jeder seinen eigenen STIL hat. Auch wenn mir diese tollen Kleider richtig gut gefallen und ich mir wünschte, auch solch tolle Sachen erstellen zu können, so ist es eben nicht mein Stil das so zu machen. Am Anfang habe ich gezweifelt....

... daran, ob meine Sachen schön sind und auch anderen gefallen würden.
Aber durch immer mehr Kontakt mit anderen Bloggerinnen (Ihr lieben) wurde mir klar, das jeder sein DING macht und dadurch sein eigenes Markenzeichen entwickelt. Würden wir alle alles gleich machen, dann wäre die Nähwelt auch wieder langweilig...

Warum schreibe ich dies hier und heut?????
Weil ich in letzter Zeit oft im regen Emailaustausch mit vielen anderen Bloggern, Näherinnen und mittlerweile gute Freunden stehe und dies ab und zu mal das Thema ist.

Also all Ihr Creativen da draußen, Geschmäcker sind verschieden und Ihr seid alle Supertoll. Jeder auf seine Art und Weise...

Lasst Euch nicht unterkriegen oder Verstimmen von fremden und unsachlichen Meinungen, sondern macht weiter...

GGLG

Sylvana