Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
... ♥BACKEN MIT LIEBE♥ ...

endlich ist es soweit

Die Stickdatei ist ab sofort HIER im Lädchen für Euch erhältlich...



ige Backgrüße

Sylvana
... BACKEN MIT LIEBE ...

ist unser Momentanes Motto:-)

Als ich die erste Püppi zeichnete kamen soviele Anfragen von Euch, ob es die Püppi nicht auch als Stickdatei geben wird.

Also überlegte ich hin und her, schnappte mir Papier und Stift, zeichnete noch zwei Bildchen und schickte alles zu der lieben Yles, welche sich die Arbeit machte und diese Zeichnungen für mich in eine Stickdatei umsetzte.

Und hier sind die Ergebnisse:-)

Mit Liebe gebacken...

wurden little Nick und klein Kessialein


Deshalb hat das Herzchen seinen Weg auf einen Pulli aus der Zwergenverpackung geschafft


Am unteren Rand noch verziert mit einer wiedermal selbstgehäckelten Bommelborte


und schön mollig warm für das hässlich kalte Wetter hier bei uns.


Denn Schnee und eises Kälte regiert auch in unserer Gegend so langsam den Alltag.



Ein paar Wischtücher sollten es auch sein


Einmal mit einer wundervollen Torte


sowie natürlich der Backpüppi :-)


Was gehört noch alles dazu? Ein Schürzchen vielleicht???? Das passte sooooo schön:-) und ist ein erstes Geschenk für einen lieben Menschen in unserem Kreise...


Das Ebook ist von FarbSTOFFteilchen und ist sooooo herzig schön. So oft schon in anderen Blogs bewundert, musste ich es mir nun auch zulegen.

Bald sollte auch Ihr die Stickdateien bekommen. Im Laufe der nächsten Woche wird sie online gehen...

Weiter geht es nun mit ein paar bestellten Geschenken...

Einmal eine U-Heft-Hülle


Und zwei Greta-Mützchen mit Bändern zum zubinden für zwei kleine Zwillingsmädels.


Schaut mal Hier vorbei und lest um den Alltag einer Zwillingsmama:-)

Hachja, und dann kam am Freitag ein schon sehnsüchtigst erwartetes Paketchen...

JAJAJA, auch ich bin nun in den zugzwang gekommen, die tollen Kamsnaps zu bestellen. Dank der lieben Feenwerkstattbloggerin habe ich mich schnell entscheiden können und nun kann ich auch mit diesen tollen Knöpfchen loslegen :-)




SOOOOO, dass war jetzt mein riesen-ellenlanger-Sonntags-1.Advent-Post

Ich freue mich, wenn Ihr es bis zum Ende geschafft habt, diesen durchzuarbeiten und habe Euch nicht allzusehr gelangweilt...

Ich wünsche Euch allen da draußen nun einen wundervollen 1. Advent
allerliebste Adventsgrüßle

Sylvana

...Isabella...


Ich bin kein Taschensüchtiger Mensch. Auch wenn ich gern mehrere haben möchte, nutze ich dann meist ein und die selbe. Zu Mühsam ist mir die ständige umpackerei ect. Wenn´s mich dann aber mal packt, dann näh ich mir eine.

Diese Isabella hatte es mir besonders angetan. Ich mag keine Taschen mit diesen kurzen Henkeln. Ich brauche immer Taschen, die ich mir quer über die Brust auf die andere Seite hängen kann. So wie diese.


Deshalb war das genau der richtige Schnitt für mich...


ein Rest Jeans, wo ich schon seit Ewigkeiten überlege, was ich damit anfangen könnte, ist somit auch endlich weg und verarbeitet.


Die Bommelborte ist eigenproduziert nach einer tollen Häkelanleitung von
HIER

Bestickt mit der superschönen Stickdatei BAUERNREIGEN von HIER

In nächster Zeit ist hier so einiges am Start. Immer mal wieder Stückchenweise wird gearbeitet an vielen Sachen gleichzeitig. *grhhhh, wie ich so bin ;-)*

Liebe Grüße Euch allen

Sylvana
... Die "Zauberhafte Püppi" ...


zeichnete sich vor meinem geistigen Auge wie von selbst...

Die Tage hat es hier stäääääääändig nur geregnet, was schon ziemlich auf´s Gemüt schlagen kann. Abends (Kessia schläft momentan unruhig und wird bei jedem "MÄF" wach) habe ich vorsichtshalber Sticki und Nähmaschinenpark ausgelassen und lieber nochmal zum Pinsel mit Farbe gegriffen.

Somit entstand diese "Zauberhafte Püppi"

Sie ist das erste Bildchen, welches ich mit einer von Euch da draußen teilen möchte...

Deshalb wird dies, dass erste Bild von mir in meinem Lädchen sein...

Bild hinzufügen
Liebste Silke Tausendschön, ein großer Dank gilt Dir. Du zeichnest so wundervoll und ein Komentar lässt natürlich das Herz höher schlagen. Aber auch Ihr anderen sollt nicht vergessen werden. Die ihr mir so wundervolle Komentare und Emails auf mein letztes Bild hinterlassen habt. Ihr habt mir Mut gemacht und natürlich auch Lust auf mehr.

Vielen Dank das es Euch gibt

GGLG

Sylvana

... Tannenbaum OH Tannenbaum ...

die Idee von Nick´s Kindergartentante und ein Spaziergang im Wald brachten mich dazu für Euch ein kleine Dankeschönanleitung zu schreiben.

Dabei geht es um eine wunderbare Weihnachtsdeko-Anleitung die schnell und ganz einfach umsetzbar ist.

Das erste Bildchen zeigt die Bäumchen für den Kindergarten. Damit die kleinen ein schönes Weihnachtsgeschenk für die Eltern basteln können, wurde ich gefragt, ob ich einige Bäumchen nähen würde, welche die Kids dann selber befüllen sollen.


Und das sind die Bäumchen für unser Heim. Ich habe mich so über Eure wundervollen Kommentar zu dem von mir gezeichneten Bild gefreut, dass ich nicht lange über dem Problem PDF-Datei im Blog nachdenken wollte. Deshalb gibt es die Anleitung eben so, dass sollte auch gehen.


Die Bäumchen sind wirklich schnell hergestellt. Ich habe für beide ca. 1 Stunde gebraucht.


Ihr benötigt dazu:

-Eine Schablone wie auf dem nächsten Bild zu sehen. Ich habe zwei verschiedene Gr. erstellt. Die Große Schablone ist in der Höhe ca. 20 cm hoch. Im Prinzip ist es ein Dreieck mit abgerundeten Ecken.
- Stöckchen für den Stamm in beliebiger dicke
- Holzscheiben (wir haben einen Holzstamm gefunden den wir in Scheiben gesägt haben) mit einem zum Stämmchen passend gebortem Loch
- Stoff natürlich (hervorragend eignen sich auch Stoffreste)
- Füllwatte


Als erstes bringt Ihr Eure ausgeschnittene Schablone auf den Stoff. Einmal als Vorder- und einmal als Rückteil. Ich habe diesen dann mit der Zackenschere zugeschnitten, das erspart das Versäubern.


Nach Lust und Laune kann man die Baumteile nun verzieren.


Vorder- und Rückteile rechts auf recht aufeinanderlegen und wie die roten Punkte zeigen zusammennähen. Dabei unten wo das Stämmchen eingeschoben werden soll eine kleine Wendeöffnung belassen.


Das Bäumchenteil wenden und die Ecken schön nach außen drücken.


Nun kann das Bäumchen mit Füllwatte befüllt/ausgestopft werden.



Ein passendes Stöckchen nehmen und in die Holzscheibe ein Loch bohren. Das Stämmchen mit der einen Seite in das gebohrte Loch stecken...


... und mit der anderen Seite in das Stoffbäumchen schieben.


Zum Schluss die Wendeöffnung mit dem sich darin befindlichen Stämmchen per Hand verschließen.

Und schon sind die Bäumchen fertig...

Wer keine runden Holzscheiben sägen mag, kann auch alternativ dazu ein kleines Dekoratives Gläschen nehmen, mit Erde und Moos befüllen und das Stämmchen dahinein stecken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Probieren, vielleicht finde ich diese wunderschönen Bäumchen ja auch in dem einen oder anderen Blog wieder. Darüber würde ich mich natürlich wahnsinnig freuen.

Ihr lieben, ich werde nun dank Euch sicher öfter wieder den Pinsel schwingen. Mal sehen ob es die Backpüppi vielleicht als Stickdatei geben wird. Vielen Dank für Eure Tips in der Hinsicht.

ige Grüße Euch allen da draußen und vorallem meinen lieben Lesern

Sylvana
... Den Pinsel geschwungen ...

habe ich nun auch seit langem mal wieder in echt. Nachdem meine PC-Creation im Frühjahr nicht wirklich gelungen war, habe ich Pinsel und Farbe mal wieder hervorgekramt. Früher habe ich viel gezeichnet, AAAABER: nur Menschen... Einen Baum oh graus es mir.
Aber Portraits---> kein Thema und auch schon mal in Auftrag.
Irgendwann mochte ich aber nicht mehr malen, denn wohin mit all den Bildern. Ich fand es schade, dass ich immer wieder nur Portraits zeichnete.

Aber weiter im Thema:-)


Es liegen hier so einige Sachen zugeschnitten bzw. halbfertig herum.

So auch meine erste PüppiLotta Puppe. Nun kam zur Puppe die Idee eines Küchenbildes und dazu passend noch ein Lesezeichen.

Und Schwups, griff ich zum Pinsel gemäß dem Motto Backen in der Vorweihnachtszeit und legte mal los.


Heraus kam dieses Bild, was nicht unbedingt weihnachtlich anmutet. Es soll ja vielleicht auch das ganze Jahr hängen :-)


Und wie bereits erwähnt, ein kleines süßes Lesezeichen im selbigem Stil. Nur fehlt mir noch ein Laminierer, damit es vernünftig haltbar wird;-)


Passend dazu musste Püppi natürlich eingekleidet werden...

Und, was sagt Ihr zu dem nun mal gaaaaaaarnicht Rosa-Drang :-) JAJA, ich weiß, dafür ist Rot dabei. :-) So, nun arbeiten wir noch etwas am Stapel, um diesen zu verkleinern.

Achja, eine kurze Frage... Wollte gern ein paar Anleitungen im PDF hier im Blog kostenlos zur Verfügung stellen. Wisst ihr, ob ich eine PDF-DATEI hier einbinden kann???

GGLG und ich hoffe ich mach mich nun nicht gleich unbeliebt, aber einen schönen Wochenstart Euch da draußen...

Sylvana

PS: und schon wieder sind die Bilder auf meinem PC super aber im Blog (zumindest auf meinem Lapi) total grisselig und von schlechter Qualität. Liegt es an meinem Rechner? Langsam hab ich keinen Plan mehr:-(
... Unser Eulenmärchenwald ...

Kaum kommt der Herbst, die Blätter fallen, die Bäume werden kahl und grau....

... verirren sich bunte Eulen in unseren Wald, um der Tristheit des Herbstes den Kampf anzusagen...


Die ige Eulenmama mit Eulenpapa und dem Eulenkindlein


machen es sich direkt vor unserem Haus im kleinen Wäldchen auf einem Baum bequem


und erfreuen unser mit Ihrem Anblick



Das wundervolle Schnittmuster der Eulenkissenhülle und des Kirschkernkissens "Lalia" von der lieben Sandra by Nähenswert gibt es ab dem 12. 11. 2010 bei Farbenmix als Ebook zu erstehen.

Ich finde diese Hüllen eine ganz wundervolle Idee. Einfach und schnell umgesetzt, kann man jeder Eule Ihr individuelles Aussehen verleihen. Ich habe zum Beispiel etwas mit den Augen gespielt. Je nach Laune, können diese positioniert und somit ein individuell gewünschter Ausdruck geschaffen werden. Und was soll ich sagen? Zwei wurden gleich bestellt. Für ein Zwillingsmädelspärchen. Beide Geschenkeulen sehen gleich aus und auch gleich der Eulenmama aus auberginenem Cord wie auf den Bildern zu sehen. Damit es aber nicht zu Verwechslungen kommt, habe ich auf der Rückseite (Kissenöffnung) jeweils die Namen der beiden Mädels aufgestickt.

Passend dazu, beinhaltet das Ebook auch die Anleitung der kleinen Lalia-Kirschkernkissen.

Vielen Dank liebe Sandra das Du mir Dein Vertrauen entgegengebracht hast.

ige Grüßle Euch allen

Sylvana
... Herbstliche Farben und doch nicht Trist ...

gehts bei uns zu. Nachdem Nick sich von seinem Spritzen-Drama erholt hat und nur noch ein kleiner, leicht blauer Fleck zu sehen ist, hat auch er sich gedacht:

"Mh, Nähmaschine interessant... Da leg ich auch mal los"

Denn little Nick hat alle Maschinchen, welche dies hier ihr Heim nennen, für sich entdeckt und drückt Knöpfe die er grad lust hat zu drücken...

Und Mama näht, was sie sich vorgenommen....

Eine Kombi für den kleinen Mann... Diesmal ganz nach dem Motto "Streifzüge" von MyMaki erstanden bei Kunterbunt-Design welche so wunderbar den Herbst wiedergeben...


So entstanden:
Eine Hose nach dem Hosenschnitt aus der Ottobre, welchen ich bereits für Kessia nutzte, ihr aber leider zu groß war. Tja, die Gr. 68 passt dafür little Nick recht gut. Schon komisch :-)


Die Hose ist am rechten bzw linken Hosenbein geteilt, damit der kleine Specht recht gut zur Geltung kommt. Sie ist aus Olivefarbenem Cord genäht. Mit Webkaro abgesetzt und zusätzlich ebenfalls mit dem Webkaro gefüttert. Diesmal habe ich sogar mal wieder Apliziert, nämlich die Blätter

Dazu noch einen Pullover aus grauem Microfleece (so schön kuschelig) und Sternejersey...

Ebenfalls bestickt mit dem süßen Waschbären...



Der Pulli ist Papana aus der Ottobre in Gr. 86 und ich habe einfacheine Kapuze drangesetzt.





Und natürlich noch passend dazu eine Greta mit Waschbärbutton und ein Halstuch nach eigenem Schnitt.


Puh, dass ist meine erste, fast komplette Jungenskombi... Es fehlen noch Schal und Handschuh (Handschuh sind bereits fertig und der Schal ist in Arbeit)


Aber erstmal müssen dringenst noch einige andere Sachen erledigt werden. Zu viele Baustellen haben sich hier im Moment aufgetan. Da ist abarbeiten nun erstmal ganz wichtig.

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Euch allen.

GGLG

Sylvana