Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
... Kleiner Piecks ...

mit großer Wirkung...

Oder

NÄHEN; DER SCHMERZHAFTE SPORT

Leute, die letzte Joanna zerrt noch heute an mir...

Dabei wollte ich schon längst noch einige mehr davon genäht haben. Nur leider kann ich mich gerade nicht auf den Boden setzen...

Und DAS



ist der Grund dafür... Ein riesiger blauer, angeschwollener Fleck

Und DAS ist


Passiert ist folgendes:

als ich die letzte bzw. ja meine erste Joanna zugeschnitten habe, habe ich es mir auf dem Fußboden bequem gemacht. Nun ja, ganz ist mein Arbeitszimmer mit geplantem Zuschneidetisch eben noch nicht fertig und für so große Teile muss ich mich immer auf dem Fußboden breit machen. Natürlich mit den Nadeln zum stecken....

Einmal nicht aufgepasst, bohrte sich beim hinknien ein Nadelkopf (die Nadelblüte lag so wie auf dem Bild zu sehen auf dem Boden) in meinen linken Unterschenkel (5 cm seitlich links unter dem Knie)... Erschrocken von dem nur kurzem Schmerz bin ich kurz aufgesprungen und gut war wieder... Bis dann einige Zeit später diese kleine Stelle anschwoll und schmerzte... Nun, einige Tage später ist es ein, mh, jaaaaaa, blau? grün? hellgrüner? Fleck geworden... Autsch, denn es tut immer noch weh, ist geschwollen und so wirklich trau ich mich nicht auf den Boden ;-)

Noja, wenn ich allerdings in dem einen oder anderen Blog mal durchnähte Finger seh, oder solch sachen, MENSCH, da bin ich ja noch richtig gut weggekommen...

Ich geh dann mal auf Couch, leg mein Beinchen hoch zur Schonung und werkel an einem anderem Projekt weiter, auf welches ich mich schon so sehr freue, wenn es endlich fertig ist :-)

Liebste und unfallfreie Nähfreuden wünsch ich Euch Lieben

Na und nen schönen Abend auch noch :-D

Sylvana

Kommentare:

  1. Was machst Du für´n Mist??!!
    Ich wünsche Dir gute Besserung... (denkst auch dran wegen Blutvergiftung und so...)
    Viele, viele Grüße
    Janett

    AntwortenLöschen
  2. ...oh nein...Autsch...das hätte aber noch schlimmer enden können:( ich hoffe es geht Dir bald besser;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Sieht gefährlich aus. Ich hoffe es ist bald wieder heile.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. ohhh wenn es morgen nicht deutlich besser ist geh zum arzt damit ist nicht zu spaßen gerade an der stelle nicht lg kerstin

    gute besserung

    AntwortenLöschen
  5. Ach du Schreck! Also wenn ich ehrlich bin musste ich doch ein BISSCHEN schmunzeln;-)
    Ja,ja, wer den Schaden hat.....aber sowas würde auch noch hinbekommen. Hab mir mal vor lauter Eifer mit der Maschine in den Finger genäht, das war auch schööööön:-)
    Ich wünsche dir GUTE Besserung, und bin schon gespannt auf dein neues Projekt. Lg.Sabine

    AntwortenLöschen
  6. whhaaa! das kann ich gerade so richtig nachvollziehen, wie weh das tut.
    gute besserung wünsch ich dir!
    lg sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe bisher eine Schere im Bein (ohne Bild) und einen durchgenähten Finger (mit Bild: http://amberlight-label.blogspot.com/2011/03/fasching-marienkafer-kostum.html) zu bieten, aber angeschwollen ist da jeweils eigentlich nichts ...

    AntwortenLöschen
  8. Oje, dass sich das bloss nicht entzündet. Sonst lieber zum Arzt.
    Gute Besserung!!! lealu

    AntwortenLöschen
  9. Uahhh, liest sich schon schmerzhaft!
    Gute Besserung!
    LG Anja

    AntwortenLöschen