Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
 ... ein Wenig WIR und ein Wenig NEUES ...

Die kleinen "Monster"



Frisch bestückt mit Haarklemmen auf dem Jungenschopf und mehreren Schweißbändern ging es Samstag morgen nach dem Frühstück raus aus dem Haus und ein wenig an die Arbeit...

Miss Süßkraut hat sich zwischendrin mal das Gesicht mit schwarzer Erde gewaschen und Nick hat die Chance genutzt sich den Akkuschrauber anzueignen...




Die Zwei Monster habe uns jeden Tag soooooviel zu zeigen... zu erklären... zu erzählen... und und und.

Manchmal ist es natürlich anstrengend. Nämlich z.B. wenn Nick Kessia´s Popes unbemerkt mit zwei Packungen Feuchttüchern versorgt;-) oder aber eine Cremetube übern Teppich gekleckert wird... Aber auch die kleinen Dialoge der beiden... in die wir uns anfangs immer eingemischt haben, was am Ende dann stets in Geschrei endete, sind oft sehr amüsant...

Nick: Das ist meine, das hab ich jetzt
Kessia: Spuckt
Nick: holt aus und man hört nur einen klatscher
Kessia: ignoriert die Sache
Nick: holt nochmal aus
Kessia: reichts und schon hat Nick auch eine sitzen...

DANACH: ist alles wieder gut und es wird weiter gespielt ;-)

Das DANACH kommt aber erst nachdem wir uns da nicht mehr einmischen. Die kleinen Racker klären sowas einfach mal unter sich;-) Nur ist es oft für Eltern schwer daran zu denken ;-)

Und die beiden Monster lieben Tiere. Wie verrückt... Immer wenn wir auf der Tierfarm sind hilft Nick, wo er kann. Er mistet die Lamas mit, er fährt Traktor, er füttert die Tiere und gibt ihnen Wasser... Ein richtig kleiner Held ist der little Nick :-D Miss Süßkraut vergnügt sich derweil bei den Schweinen und Ziegen...

Deshalb haben wir uns nun für einen neues Familienmitglied entschieden...

GESTATTEN: HEXE

Letztes Jahr starb unser Zeusi... Immerhin wurde er 13 Jahre und ich finde das für einen Hund ein gutes Alter... 

Wir haben lange überlegt, welche Rasse für uns die Richtige wäre und haben uns für einen CaneCorso entschieden.



Auch mit dem Wissen, dass die hier noch "kleine" Dame bald eine stattliche Größe erreichen wird, war sie unsere Wahl...



Seit Gestern hat Hexe bei uns Ihr neues zu Hause gefunden und es ist fast so, als wäre sie schon immer bei uns... Gefallen hat sie vorallem auch an unseren Katzen gefunden... Ungestühm und eben HUNDEKIND wie sie ist, möchte sie gern mit ihnen spielen und rast mit Freude auf sie zu... Tjoa, nur die Katzen sehen das leider noch ein wenig anders;-)


Mit den Monstern kommt sie sehr gut klar und auch die Monsterleins mit Ihr...

Wobei von beiden Seiten einfach zu merken ist: ES SIND ALLES NUNMAL KINDER... Verspielt, tollpatschig, ungestühm, usw.

Nun ist es unsere Aufgabe HEXE zu einem guten Begleiter zu erziehen. Denn bei solch großer Rasse ist das natürlich auf jedenfall absolut wichtig.




So, nun wünsch ich Euch noch einen Wundervollen Pfingstmontag:-) Wir werden gleich ersteinmal ein Käffchen genießen. Dazu noch einen leckerschlecker frischen Rabharberkuchen... Dabei wird hier wohl noch ein eventuell neuer Name für HEXE gesucht... Mal sehen, ob die Dame neu getauft wird oder aber einfach nur HEXE bleibt :-)

allerliebste Grüße

...

1 Kommentar:

  1. Ein wunderschöner Hund!
    Alles Gute für Eure neue Familienkontellation:-))
    LG, Marion

    AntwortenLöschen