Home      Freebies      Shop      Dawanda      Kontakt      Impressum     Translator
 ... von kleinen Fledermäuschen ...

mit neuem Lieblingsshirt:-D

Richtig, Miss Süßkraut hat wirklich ein neues Lieblingsshirt. Genäht nach dem neuen Fledermauskleid-Ebook von Julia. 



Und ich wäre ja nicht ich, würde ich nicht wie immer etwas abgeändert haben :-D
Somit habe ich die Ärmel weiter gemacht und das Kleid gekürzt. Mh, aber noch nicht genug, ich wollte es noch kürzer. Macht aber nix, wir nähen davon auf jedenfall noch mehr :-D
Dazu noch schöne, lange Bündchen.....Perfekt.

Zum Versuch habe ich einen einfachen, gemusterten Jersey genommen. Ich wollte ersteinmal austesten, wie das Shirt nach den Änderungen dann genäht aussieht. Aber es passt alles und aus einem eigentlichen Probeshirt wurde doch gleich der Liebling von Kessialein. Denn sie trägt ihn seit Samstag fast ununterbrochen. 

Schon komisch, manchmal sitzt man TAAAAGELANG an einem Teil. Verziert, hübscht auf, bestickt, überlegt, verwirft, ändert doch nochmal um, usw. usw. Und am Ende steht man stolz mit neuer Klamotte vor dem Kind und bekommt auf die Frage: Möchtest Du mal probieren? ein schnödes: mhhhh, neeee, will nicht :-(

An dem Shirt hab ich  mit dem Zuschneiden nicht mal eine Stunde gesessem und es wird geliebt bis zum umfallen ;-)

Dazu entstand noch ein Kissenbezug... Wir waren ja am Samstag auf Shoppingtour und ich kann sagen: Es reicht mal wieder für ein Jahr.
Hab ich schonmal erwähnt, dass ich EIGENTLICH Shoppingtouren hasse? Soviele Menschen, alles so voll, stickige Luft, ein gedrängel, ein generve, man findet nicht das was man möchte und was man braucht gibts eh nicht!
Jaja, ich hab mich auf Samstag echt gefreut. Und bis zu dem Punkt, an dem meine Füße fast abfielen, war auch alles ok. Aber nach insgesamt fast 10 Stunden: Schwedenshopping (und das war en Akt, bis wir alles hatten), Geschenkeshopping (ufffff, ich kann mich immer nicht entscheiden, was die Kinder bekommen sollen), Klamottenshopping (hier kann sich der Mann nicht für eine Hose entscheiden), und am Ende noch der ganze Fresskram, war dann einfach mal Schluss aus Vorbei und ich wünschte mich und meine Füße einfach nur noch auf meine Couch. Mal abgesehen davon, dass mir nun trotzdem  noch das ein oder andere fehlt. Aber gut, dass lässt sich auch noch "NORMAL" besorgen.



 Stickdatei: SpiegleinSpieglein... HIER

Auf jedenfall haben wir beim Schweden einiges WZ Mobiliar besorgt. Letztes Jahr bekam ich mein Arbeitszimmer, da oben alle Räume fertig wurden. Dann war das WZ so ganz ohne den vielen Nähkram so leer. Der alte, aufgearbeitete Schrank war nicht das beste von der Größe her, deshalb ziert er nun eine andere Stelle im Haus und auch der Rest war erstmal nur dürftig eingerichtet. Hach, mir fehlte einfach was.
Kurz und knapp, wir haben hier geräumt, gerückt und umfunktioniert. Diesen Knall hab ich übrigens immer so kurz vor Weihnachten;-P... Nun steht alles halbwegs und es muss jetzt mal richtig sortiert und auch ausgemistet werden.

Und das geht gleich los. Denn heute steht nur AUFRÄUMEN und SAUBERMACHEN auf dem Plan...

Wenn alles soweit fertig ist und ich dran denke, zeig ich vielleicht mal ein paar Bilderchen.

So, bevor es aber nun noch später wird, leg ich hier mal los...

allerliebste Grüße
Sylvana

Kommentare:

  1. Oh, toll! Das ist ja eine richtige Fledermaus, die gleich losfliegt!! :o))
    Super süß!!
    Danke Dir und liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. och total niedlich die kleine fledermaus ♥ 10 stunden tour.. pfff.. das klingt ja fast nach bestrafung :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das Kissen ist sooo schön, könnte ich grad klauen.
    Danke für deine Mail zum Tablet.Habs jetzt mal mit deinem Zeichenprogramm versucht, aber damit komme ich (noch) gar nicht zurecht. Hat sich auch leider nicht vollständig installiert.Ich schaffe es noch nicht einmal eine Farbe zu wechseln. Brauch da mal richtig Zeit zum einarbeiten und die hab ich grade nicht.
    Was Shopping betrifft, stimme ich dir voll zu.Klamotten shoppen geht gar nicht, die nähe ich selber oder kauf per Internet. Im Baumarkt shoppe ich noch am liebsten ;-). Schwede ist auch okay, aber 10 Stunden??? Respekt!
    Liebe Grüße, Corina
    PS: Im nächsten Jahr sind wir im Sommer in Dresden. Mein erster Besuch seit über 10 Jahren.

    AntwortenLöschen