Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator
 ... Ein neues Oberteil ...

natürlich für mich :-D und diesmal hab ich auch versucht zu lächeln *LOL*

Ich werde egoistisch ;-) 

Nein, ich doch nicht. Aber das Wetter treibt einen nicht gerade nach draußen, sondern eher ins Arbeitskämmerlein. Genau dahin, wo gerade meine Ideen seinen Lauf nehmen.



So bastel ich an Ideen und Schnittmustern und es entstand dieses Oberteil. Aus schwarzem Jersey und einem ALTEN BW-Stoff. Jaaaaaa, der Stoff am Oberteil ist noch aus Omas-Zeiten und hat nun endlich mal seinen Einsatz gefunden. Für das Probestück dachte ich, wäre er recht gut geeignet und ganz in Schwarz wollte ich nicht.

So ganz 100% Fehlerfrei geht es noch nicht.

Aber im großen und ganzen bin ich ganz zufrieden. Nachdem ich ja eher selten für mich genäht habe, finde ich mittlerweile großen Spaß dran. Was auch daran liegt, dass ich nix mehr in den Läden so wirklich ansprechendes für mich finde. Mh, ich werd glaub ich alt oder? 
Somit geh ich grad nach dem Motto: "MDS" =MachsDirselbst

allerliebste Grüße

Sylvana

 ... VERSUCH ...

gescheitert? Ne nicht wirklich... Nur nicht so  hinbekommen, wie gewollt :-D Miss Süßkraut hatte keinen Fototag gestern und zu zweit war es eh nochmal um einiges schwieriger. Einer guckt immer blöd :-P

Ein Foto hat es jedoch trotzdem hierher geschafft. Nämlich das, wo Kessia sich "SCHWUPP" umdreht und mir en Kussi geben mag. Jo, sie mein Kinn und ich Ihre Nase isses geworden :-P

Aber immerhin, wir beide auf einem Bild.


Und Ihr werdet es nicht glauben, aber Kessias Pferdeschwanz ist nach dem Foto abgefallen ...

Jaaaaaa, Friseur Mama hat dem Nick die Haare geschoren und Miss Süßkraut wollte natürlich auch die Haare geschnitten haben. Somit hab ich schweren Herzens die Schere gezückt und Ihr das Köpfchen frisiert. Nun hat se ne schicke, neue Frieeeeese und findets auch noch klasse *HEUL*
Die Zopfgummis könn wir erstmal wegpacken...

Zurück aber zu den Shirts im "FAST" Partnerlook


Bei meinem reichte es nicht mehr ganz. Der graue Jersey hat sich verkrümelt. Er reichte leider nicht mehr für den Rücken. Deshalb hab ich da auch den Ornamente Jersey von vorn. Das Problem war, ich hatte mich verschnitten. Joaaahhh passiert halt. Somit reichte es der Graue Jersey einfach nicht für einen Neuzuschnitt und alles wurde ein wenig anders... So gibts bei mir vorn leider auch keine Falten.

Aber wir haben ja nicht nur einen Versuch:-D Dann wird eben noch einer oder noch einer genäht. Genau


Ideen hab ich grad genug. Und diesmal sogar mal ganz Kreativ auf Papier gebracht. Ich geh jetzt mal Shoppen was ich dafür noch brauch. Stofftechnisch hab ich heut schon zugeschlagen und ich bin gespannt, wann alles hier eintrudelt. Ich hab soooo lange keine Stoffe mehr bestell. Könnt Ihr glaaaaauben. Und als ich derletzt bei einigen die Stoffschränke gesehen hab, musste ich mal wieder... Wie Frau eben so ist näch...

allerliebste Grüße
Sylvana
 ...Ihr allerliebsten Leserleins ...
ich freu mich soooosooo sehr, dass Ihr über mich "gestürzt" seit:-D Hach ist das so wundervoll , ich bin überwältigt. Und vor lauter Überwältigung haben wir heut gezaubert:-D 

Nein Ihr chens, wir backen und nähen nicht

Nein, wir ZAUBERN ;-)

Allerdings tut es mir fürchterlich Leid Ihr süßen, dass ich Mehl auf dem Tisch und um den Teig liegen habe und der Tisch heut nich oberhammersauber für´s Foto aussieht, aber leider rennt die Zeit heut mal wieder, denn unsere Waldeichhörnchen brauchen noch neue Tütüüüüs fürs Ballet. Und unangezogen kann ich sie doch nicht fotografieren.

Hach, einfach nur ein Traumschönes, gelecktes Leben was voller igkeit ist, ja ihr Lieben leins, das haben wir.

So, nun aber gut mit dem Gesülz was wir wohl alle an uns haben laut HIER

Und los gehts mit dem NORMALEN Geschreibe so wie ihr es von mir kennt. Wobei ich da wohl als Langweilig gelte :-( aber ist mir ja wurscht:-P

Auf jedenfall haben wir heut mit Nick einen Stollen gebacken. Der, mh ich glaub mittlerweile fünfte in  den letzten beiden Monaten ;-)


geholfen dabei hat mir heut mal little Nick. Eigentlich isst er keine Rosinen und auch beim zusammentragen der Zutaten hat er mir gleich zugeknurrt: aber ni soviele Rosinen.

OOOOOKEY dann eben ein paar weniger;-)




Oben vor dem Backen. Mh, sind immer noch so viele Rosinen oder?



Und nach dem Backen mit Butter und Puderzucker überzogen.
Als ich im FB das letzte mal erwähnte, ich würde Stollen backen fanden das einige toll und manche fanden es sogar schwierig. Aber dem ist nicht so. Ich habe EEEwigkeiten gebraucht, bis ich das richtige Rezept gefunden hatte. 

Hier also das Stollenrezept, nachdem ich meinen Stollen backe. Ich habe aus diesem Rezept auch Schokostollen gebacken, im Rezept dazu mehr.

So, also los gehts, bewaffnet Euch mit Stift und Zettel wer mag oder druckt es Euch einfach aus :-P

QUARKSTOLLENREZEPT

(woher, keine Ahnung, ich hab es handschriftlich in meinem Heftchen stehen und mal aus dem geschriebenem Backbüchlein meiner Oma übernommen. Wo sie es her hat, ich weiß es nicht)

500 g Mehl
200 g Butter
2 Eier
200 g Zucker
250 g Quark
1/4 Päckchen Backpulver
125 g gem. Mandeln 
250 g Sultaninen (für einen Schokostollen einfach gehakte Kuvertüre oder gehackte Knusperflocken nach gefühl nehmen)
100 Zitronat oder Orangeat oder auch beides :-D
1 Prise Salz

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und in Stollenform bringen. Bei 180 °C 60 Minuten backen. Auch wenn der Teig nach 60 Minuten außen fertig und innen noch ein wenig weich scheint, einfach rausnehmen. Ich habe Anfangs die Backzeit verlängert, da ich dachte, (in den alten Rezepten gibet ja nie Backzeitangaben) er wäre noch nicht fertig. Aber dann war er zu trocken. Seither nehm ich ihn grundsätzlich nach einer Stunde aus dem Ofen.
Noch heiß mit jeder Menge geschmolzener Butter übergießen und da wir ihn meist gleich essen, mit Puderzucker bestreuen.

Nein, das nächste Foto zeigt natürlich keinen Puderzucker;-P sondern unseren Zuckerersatz, denn wir hier endlich mal erhaschen und austesten konnten. Der Stollen wurde also nicht mit 200 g Zucker sondern 20 g Stevia gebacken. Ich bin mal gespannt :-D
Genäht wurde hier auch wieder. Diesmal eine Kombie. Eine Mami-Tochter Kombi sollte es werden. Nun ja, ich hab mich ein bissle verschnitten an meinem Oberteil und der graue Jersey hat sich bei mir verabschiedet und reichte leider nicht mehr ganz aus. Dadurch sieht es ein wenig anders aus, aber es geht. Ich hab hier erstmal nur eine klitzekleine Vorschau. Denn ich weiß noch nicht so recht, wie wir das gemeinsam fotografiert bekommen. Mal sehen.

Vielleicht wirs ja doch und dann folgen natürlich auch Bilder. Die nächsten Oberteile sind aber eh schon wieder im Kopf und ich glaube, auch für Kessia näh ich noch einige davon. Die sehen einfach voll schick aus.

*Räusperchen* natürlich hab ich mich inspirieren lassen :-P 

allerliebste knuffige und tuffige ensgrüße 

Hach sorry, es musste nochmal sein:-D

Sylvana


 ... Und noch ein ...

... neues Teilchen für mich :-D

Grad macht´s mal einfach mal wieder richtig Spaß

-neues zu nähen
-sich inspirieren zu lassen
-neues auszuprobieren

so wie dieses Oberteil
Mit Rollkragen? oder eher angenähtem Loooooopppp? :-D Auf jedenfall ein wenig gerafft und mit langen Ärmelbündchen.

Achjaaaaa, und kleine, süße Täschchen
Dieses Teilchen lässt sich so schön und angenehm tragen, dass ich davon mit Sicherheit als nächstes noch welche nähen werde. Stoff hab ich denn heut mal bei Michas bestellt. Da dort jedoch im Moment leider wieder längere Versandzeiten gelten, bin ich gespannt, wann die Stöffels hier eintreffen :-D Solange muss ich mal schauen, was ich noch so zusammen bekomm :-P

Apropoooos zusammen bekommen: Ich hab da mal ein paar Bilderchen "geklaut" 
Von meinen lieben Probestickerinnen, welche die SpiegleinSpieglein Datei so toll und unterschiedlich umgesetzt haben...


Ich bin begeistert :-D und sage nochmals vielen lieben Dank an Euch alle...

Und da ich heut Abend allein hier bin und nix in der TV-Kiste läuft, werd ich mich wohl mal an einige Ideen und Schnitte für mich setzen :-D

Was mir gefällt, weiß ich ganz genau und nun liegt es echt mal an der Umsetzung... Und hätte ich ein Programm dafür, Hachzssss, hätte ich die Schnittmuster dann auch mal ordentlich aufm PC und könnte diese auch mal anpassen. Frau bleibt ja nicht immer wie sie ist:-S Na mal sehen ob ich mich irgendwann einmal dazu durchringen kann, mir ein Progrämmchen zu kaufen. Mh, ich weiß noch nicht.

Nun denn, wünsch ich Euch allen einen wundervollen Abend 

mit allerliebsten Grüßen

Sylvana
 ... Fledermäuschen Nr. 2 ...

und JOANA für mich

Heute entstanden und natürlich wieder total abgeändert

Ein Fledermauspulli für Kessia


Madame sieht heut en bissle Struppig ums Haar aus. Aber die kleine wuselt sich ja auch immer in den Zöpfen rum ;-P
Diesmal habe ich das Schnittmuster zerteilt

und mit einer Fliege versehen
 
 Soll ja auch für Mädels schick aussehen ;-P

Dazu war mir mal nach einer JOANA die eigentlich ja keine mehr ist :-D

Schnippschnapp hier und da, kurze statt lange Ärmel und unten ein Bündchen.
 Mittlerweile wissen ja die meisten, das ich Schnittmuster supergern um- bzw. abändere. Es macht einfach Spaß.

Und damit Ihr auch mal seht, wie ich aktuell ausseh, gibts auch mal ein zwei Bildchen von mir :-D


Schnittmuster Fledermauskleid lillesol&pelle
Schnittmuster Joana Joulijou/Farbenmix

Morgen haben wir hier Feiertag und nachdem ich gestern Abend einen Migräneabend eingelegt habe, ich heute den Tag zum nähen genutzt hab und nun am Abend wiederum leichtes "Köpfchen" bekomm, gehts wohl gleich auf die Couch zum faulenzen...

Nick hat im übrigen heut gemeldet: "Ich will auch einen Pulli... Wo ist meiner?!" Oje, das wird wohl sein Standardspruch. Aber wohl eher, weil im Moment ALLES, was der eine hat, auch der andere will. 

Ich wünsch Euch allen noch einen wundervollen Abend.

allerliebste Grüße
Sylvana
 ... von kleinen Fledermäuschen ...

mit neuem Lieblingsshirt:-D

Richtig, Miss Süßkraut hat wirklich ein neues Lieblingsshirt. Genäht nach dem neuen Fledermauskleid-Ebook von Julia. 



Und ich wäre ja nicht ich, würde ich nicht wie immer etwas abgeändert haben :-D
Somit habe ich die Ärmel weiter gemacht und das Kleid gekürzt. Mh, aber noch nicht genug, ich wollte es noch kürzer. Macht aber nix, wir nähen davon auf jedenfall noch mehr :-D
Dazu noch schöne, lange Bündchen.....Perfekt.

Zum Versuch habe ich einen einfachen, gemusterten Jersey genommen. Ich wollte ersteinmal austesten, wie das Shirt nach den Änderungen dann genäht aussieht. Aber es passt alles und aus einem eigentlichen Probeshirt wurde doch gleich der Liebling von Kessialein. Denn sie trägt ihn seit Samstag fast ununterbrochen. 

Schon komisch, manchmal sitzt man TAAAAGELANG an einem Teil. Verziert, hübscht auf, bestickt, überlegt, verwirft, ändert doch nochmal um, usw. usw. Und am Ende steht man stolz mit neuer Klamotte vor dem Kind und bekommt auf die Frage: Möchtest Du mal probieren? ein schnödes: mhhhh, neeee, will nicht :-(

An dem Shirt hab ich  mit dem Zuschneiden nicht mal eine Stunde gesessem und es wird geliebt bis zum umfallen ;-)

Dazu entstand noch ein Kissenbezug... Wir waren ja am Samstag auf Shoppingtour und ich kann sagen: Es reicht mal wieder für ein Jahr.
Hab ich schonmal erwähnt, dass ich EIGENTLICH Shoppingtouren hasse? Soviele Menschen, alles so voll, stickige Luft, ein gedrängel, ein generve, man findet nicht das was man möchte und was man braucht gibts eh nicht!
Jaja, ich hab mich auf Samstag echt gefreut. Und bis zu dem Punkt, an dem meine Füße fast abfielen, war auch alles ok. Aber nach insgesamt fast 10 Stunden: Schwedenshopping (und das war en Akt, bis wir alles hatten), Geschenkeshopping (ufffff, ich kann mich immer nicht entscheiden, was die Kinder bekommen sollen), Klamottenshopping (hier kann sich der Mann nicht für eine Hose entscheiden), und am Ende noch der ganze Fresskram, war dann einfach mal Schluss aus Vorbei und ich wünschte mich und meine Füße einfach nur noch auf meine Couch. Mal abgesehen davon, dass mir nun trotzdem  noch das ein oder andere fehlt. Aber gut, dass lässt sich auch noch "NORMAL" besorgen.



 Stickdatei: SpiegleinSpieglein... HIER

Auf jedenfall haben wir beim Schweden einiges WZ Mobiliar besorgt. Letztes Jahr bekam ich mein Arbeitszimmer, da oben alle Räume fertig wurden. Dann war das WZ so ganz ohne den vielen Nähkram so leer. Der alte, aufgearbeitete Schrank war nicht das beste von der Größe her, deshalb ziert er nun eine andere Stelle im Haus und auch der Rest war erstmal nur dürftig eingerichtet. Hach, mir fehlte einfach was.
Kurz und knapp, wir haben hier geräumt, gerückt und umfunktioniert. Diesen Knall hab ich übrigens immer so kurz vor Weihnachten;-P... Nun steht alles halbwegs und es muss jetzt mal richtig sortiert und auch ausgemistet werden.

Und das geht gleich los. Denn heute steht nur AUFRÄUMEN und SAUBERMACHEN auf dem Plan...

Wenn alles soweit fertig ist und ich dran denke, zeig ich vielleicht mal ein paar Bilderchen.

So, bevor es aber nun noch später wird, leg ich hier mal los...

allerliebste Grüße
Sylvana

 ... Versprochen ...

ist versprochen :-D

Ich habe es versprochen, ich mach mal Bilder von beiden Mäusen:-D

Und hier sind sie nun.





Ich glaube man braucht garnicht viel dazu schreiben :-D In solchen Fällen sagen Bilder meist viel mehr...

Aber auch die U-Hosen habe ich gleich mit Fotografiert.
Sie sind so schnell genäht und wie KIKI gestern noch zu mir meint:

ich Zitiere:  "hihi U-Hosen nähen hat was entspannendes, is fast wie Yoga ;):-)"

RECHT HAST :-D



Ich war ja schon gespannt, ob sie passen werden. Denn ich hab ja so meine Erfahrungen mit den Ottobregrößen ;-P 

Aber nein, diesmal hat alles gepasst und somit konnte ich heut gleich nochmal welche nähen. 


Und ich darf mal wieder verkünden (Dank meiner Sprunghaftigkeit) näh ich grad mal wieder gern und habe auch gemerkt: Ich muss dringend mal wieder schöne Stöffchen bestellen :-D 

Ich habe schon meine Schnittmuster gewälzt und mir einiges rausgesucht. Mal sehen, ob ich mich dran halten kann. Eigentlich stehen dringend 2 Weihnachtskalender auf dem Plan.



Ich versuch auf jedenfall mein bestes :-D

allerliebste Grüße

Sylvana
 ... Es wird Kälter ...

auch hier bei uns...

brhhhhhh.... und da ich ja bereits im letzten Post erwähnt habe, dass Kessia keine Strumphosen mehr passen, musste eine Lösung her.

Ich bin ja nun jemand, der seinem Mädel auch mal ne Jungensstrumpfhose (wie die auf dem Bildchen mit Autos zu sehen) anzieht. Warum auch ni, letztes Jahr ging das noch Prima, da beide genau eine Größe auseinander lagen. Dieses Jahr ist das schon schwieriger. Da haben beide Mäuse schon die gleiche Größe. Wer selber Kinder hat, der weiß, wie schnell die kleinen wachsen. Da ist jedes Ersparnis natürlich immer toll.

Auf jedenfall war es mal wieder soweit und die Strumpfhosen-
zeit begann. HUI,... mh,... tjoa,... und Mama zieht Miss Süßkraut morgens für den Kindergarten an. Und da hatten wir das Problem.
Jede Strumphose die ich aus dem Schrank nahm, passte nicht mehr wirklich. War zu eng oder rutschte schon nach kurzer Zeit in die Kniekehlen :-( Was nun?! Verdammt.

Also los, Leggins nähen...

Nach der ersten fiel mir ein: Hey, warum änder ich nicht einfach die Strumphosen ab, so das daraus Leggins werden. Stoff gespart und die meist noch sehr guten Strumpfhosen haben noch ein Jahr Verwendung. Ich horte ja immer die Sachen, die noch gut sind weil mir das wegschmeißen doch nicht so das wahre ist. Tut mir dann immer irgendwie leid.

Gesagt getan. Strumpfhosen auf den Tisch gelegt und die Füße
"SCHNIPPSCHNAPP" abgeschnitten. Bündchen in der Länge, wie ich sie brauch zugeschnitten und einfach angenäht.

FERTISCH...

Hier habe ich nur 3 Fotografiert. Abgeändert habe ich jedoch ca. 7 wenn ich jetzt richtig überleg. Das sollte ersteinmal reichen. Die Bündchen habe ich recht eng genäht, damit sie beim Hosen drüber ziehen nicht immer mit hochrutschen. Bisher funzt das recht gut.

Zusätzlich habe ich dann trotzdem noch Zwei Leggins genäht. So langsam muss hier auch mal aufgefüllt werden. Eine mit leichtem Rüschenrand und eine mit dem mittleren Äpfelchen aus der Stickserie SpiegleinSpieglein (in meinem Shöpchen zu haben) Ich hinke aber auch immer hinterher. Es ist fast so, als wenn alle Jahreszeiten hier immer ganz überraschend beginnen :-P

Für Nick hatte ich ein paar Unterhosen in Planung. Mh, nur gut ich hab gestern nochmal alle Ottobre hier durchgeschaut. Ich war schon drauf und dran eine U-Hose von Nick zu verschnippeln um ein Schnittmuster herzuzaubern.

Aber glücklicherweise hab ich in der Ottobre 6/2010 welche gesichtet. Jungensstöffchen ist da, somit kann ich auch für den kleinen Mann (auch wenn ihm seine Strumpfis passen) auch mal was schönes nähen :-D

Ich wünsch Euch einen wundervollen Tag

allerliebste Grüße von mir

Sylvana

 ... SpiegleinSpieglein ...

... an der Wand 

Vor langer, langer Zeit
als das Wünschen noch half
Sprach eine Königin in Gedanken versunken folgende Worten...

So weiß wie Schnee
So rot wie Blut
So schwarz wie Ebenholz

Wer kennt sie nicht, diese Worte.

Noch heute verzaubern Märchen auch die Erwachsenen Menschenkinder wie mich. 

So entstand die Idee, die Märchenwelt in meine zu holen. Mit meinen Ideen und Zeichnungen. Meiner eigenen Umsetzung einer jeden Geschichte.

Klitzekleine Vorschaubilder konntet Ihr ja bereits hier und da entdecken. Nun ist es soweit. Ich hätte es kaum für Möglich gehalten, aber mit der Unterstützung von vielen vielen neuen und alten Probestickern, die wirklich mit absoluter Schnelligkeit, Ehrlichkeit und Adleraugen (natürlich gleich zwei bei jedem) die Dateien Probegestickt haben, ist es möglich diese nun auch Euch zur Verfügung zu stellen.



Einmal in 13x18 mit 8 Stickbildern
aber auch in 10x10 mit 4 Stickbildern





Sehr SKEPTISCH war ich in bezug auf die 10x10er Datei. Gerade vor Snow hatte ich Angst :-D

Aber nein nein, dass brauchte ich nicht, sie lies sich wunderbar sticken :-D
Es gibt Momente in meinem Leben, in denen ich Veränderungen brauche. Am Wochenende geht es (eigentlich verhasst von mir aber einmal im Jahr liebe ich es doch) auf Shoppingtour. Unter anderem stehen nun endlich auch mal Regale für WZ und noch das ein oder auch andere Dekozeugs und natürlich die Weihnachtsgeschenkchen  auf dem Plan.
Irgendwie näh ich dann auch immer Kissenbezüge. Wozu ich denn noch beim Schweden neue Kissen holen muss. Eigentlich haben wir davon genug, wären alle da, wo sie sein sollten. Aber die kleinen Monster schleppen diese hier hin, da hin und dort hin und ich? kann ja sehen, wo ich ein Kissen her bekomm ;-)


Das erste Kissen mit dem Schriftzug "Spieglein Spieglein an der Wand"



Stickdatei: SpiegleinSpieglein  HIER

Und nun haltet Euch fest!!!! Ich möchte mich natürlich auch noch Bedanken... Bei den vielen, lieben und Geduldigen Probestickern... Ich bin ja eher so ein Chaotisch Mensch, der auch gern und oft war durcheinander schmeißt.

Auf jedenfall möchte ich mich bei Euch

herzlichst für Eure bereits bisherige Arbeit bedanken :-D
Ich freue mich schon auf Eure Umsetzungen (hab ich doch schon soviel von Euch sehen können :-D
Nun werde ich mich mal dem Aufräumen hier widmen... Grhhhh leider muss auch das ab und an mal sein :-(
allerliebste Grüße
Sylvana
 
... Kleine Mäuse ...

mit kleinen Wünschen :-D

Kessia braucht dringend Schlafzeug, und Strumpfhosen und Unterhemden und bbbbbllllaaaaablllllaaaaaa
 Auch hier hat Nick immernoch wahnsinnigen Vorrat und MissSüßkraut kaum etwas. Den letzten hier gezeigten Schlafi mit QueenieCat als Bügelbild gibt es nur noch Stückchenweise.

WARUM? 
Tjaja, der little Nick hat die Nagelschere am Oberteil getestet. Viele kleine Löcher zieren nun das Shirt.

Auf jedenfall dachte ich mir, ein Nachthemdchen könnte auch mal was schönes sein.




Der Schnitt war ganz klar die Lillesol-Tunika von Julia

Momentan mag ich garkeine aufwendigen Sachen für die Monster nähen. Das hat mehrere Gründe.

Zum einen: Leider passen die Sachen meist nicht sehr lange, denn KessiaMaus wächst zum Teil in rieeesenschritten. Viele Sachen passen nach manchmal sogar 4 Wochen nichtmehr, obwohl sie reichlich genäht wurden. Zum Vergleich darf man sagen, dass Kessia mittlerweile nur noch ganze 4 cm kleiner ist als Nick. Beide haben im Moment die Gr. 98/104 und liegen auch nur gerade mal 1 Kg Körpergewicht auseinander. Somit gehen beide als Twins durch. Egal wo wir hinkommen :-D ich muss mal von beiden gemeinsam Bilder machen :-D

Zum zweiten: Die künstlerische Phase in welcher eben auch alles und jedes klar bekommen wird.    L e i d e r muss man sagen.

Dazu kommt, dass Kessia immer viel auf einmal braucht 

Deshalb fällt die Wahl im Moment sehr oft auf Basic-Schnitte. Sie sind schnell, kinderleicht und fast im Schlaf genäht. Trotzdem kann man sie supertoll abwandeln. Vor einiger Zeit enstanden so aus DIESEM BASIC Unterhemdchen. Leider hab ich die nieeeee Fotografiert und gezeigt. Aber es wird weitere geben und diese finden dann den weg in den Blog :-D

Im Moment arbeiten wir an Strumpfhosenbergen. 
Kessia hat nicht eine mehr die Ihr passt und ich habe KEINE Lust Packenweise neue zu kaufen. Wofür hat Mama denn ne NÄhma? 
Zu diesem Thema folgen dann die Tage, wenn ich den Berg bewältigt habe, Bilder :-D



Hier jedoch ersteinmal der Neue Schlafi auf Wunsch auch für die Püppi... Ich muss hier nämlich mal Peinlicherweise erwähnen, dass Kessia einige Püppis hat. Diese aber oft ohne Anziehsachen hier rumliegen. Naja, wenn die in der Wäsche sind, haben die keinen Ersatz. Somit dachte ich mir, ich könnte ja vielleicht mal anfangen auch für Miss Süßkrauts Puppen was zu nähen :-D

Der Schnitt ist, NATÜRLICH wenn dann muss es auch gleich sein, ebenfalls die Lillesol Tunika... Einfach per Hand verkleinert.



Beide Schlafis sind mit Stickbildern der in den nächsten Tagen erscheinenden Stickdatei "SpiegleinSpieglein" versehen

Und beides ist für die Kita schon eingepackt. Da MissSüßkraut da mit zu Mittag schläft, hat sie sich umsomehr gefreut, dass sie beides morgen mitnehmen darf.

So, nun genieß ich noch ein bisschen Sonntag:-D

Ich hoffe Ihr auch :-D

allerliebste Grüße
Sylvana



... Probesticker ...
 

 Ein bisschen einfacher muss es werden. Leichter und nicht immer so umständlich...

Vor einiger Zeit hatte jemand, eine andere Bloggerin eine tolle Idee, welche auch ich gern aufgreifen möchte. Dazu erfahren die einen bzw. anderen jedoch zu gegebenen Zeitpunkt mehr.

Auf jedenfall bin ich auf der Suche...

... Auf der Suche nach Probestickern. Die einen oder auch anderen "festen" habe ich ja schon. Aber es ist natürlich schon schwierig und es wird knapp, wenn mal einer nicht kann.

Deshalb suche ich einen "dicken, festen Probestickerstamm" ;-)

EUCH also...

Ihr werdet Regelmäßig über neues Informiert und könnt entscheiden, ob Ihr Sticken möchtet oder nicht. (wie das genau abläuft, bekommt Ihr dann nach der Auswahl mitgeteilt)

Eins möchte ich hier trotzdem noch schreiben, gerade was das Thema Probenähen und sticken anbelangt bzw. welche Vorraussetzungen Ihr beachten solltet...

In erster Linie suche ich PROBEsticker welche die ihnen zugesendeten Dateien auf Herz und Nieren zuverlässig, ehrlich und manchmal auch schnell prüfen sollten... Zusätzlich solltet Ihr natürlich auch bereit sein aus den Probestickdateien Designbeispiele zu erarbeiten.

Deshalb kurz und im genauen:

- Ihr solltet gern nähen und sticken und auch Erfahrung darin haben
- Eure Rahmengröße  sollte entweder 10x10 oder 13x18 haben
- Ihr solltet Ehrlich sein. Euch nicht scheuen, konstruktive Meinungen abzugeben aus Angst, ihr         werdet dann als Probesticker "rausgeschmissen" ;-) Denn nur durch Ehrlichkeit können ganz tolle Sachen entstehen ;-)
- Ihr solltet einen Blog haben und  natürlich auch Regelmäßig bloggen
- Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und ordentliches, sauberes Arbeiten ist für Dich natürlich garkein Thema
- Die Datei unterliegt meinen üblichen Nutzungsbedingungen für Stickdateien. Diese bekommt Ihr dann natürlich separat mit zugeschickt. Aber keine Angst, sie sind ganz locker und fluffig ;-) Es dürfen z.B. Sticker ect. bei mir in begrenzter Stückzahl verkauft werden ;-)
- Ihr solltet starke Nerven mitbringen :-D Denn diese können vielleicht auch mal leiden, wenn etwas nicht so ganz stimmt und alles für die Tonne war.

Ich hoffe, ich hab nix vergessen, aber wenn denn jemand Fragen hat, dann schickt mir einfach eine mail an untenstehende Mailaddi :-D

Wenn Ihr nun noch nicht abgeschreckt seit, Euch trotzdem melden möchtet, dann gern mit

Namen
Blogadresse
Stickformat
Stickrahmengröße

an

amasveritas@gmx.de

... Vor langer langer Zeit ...

oder auch 

... Es war einmal ...

... ein kleiner Einblick 

Ich hab es Euch gesagt :-D
Es wird ein wenig anders werden.

Ein wenig Erwachsener?

Ein wenig feiner?

Ein bisschen lockerer und trotzdem noch mit vielen Feinheiten.

So oft wurde bei dem einen oder auch anderen gezeichneten
Bild gefragt: kannst du daraus auch eine Stickdatei machen.

Immer wieder war mir aber alles zu grob... Zu unfein... 
Zu fett und verstickt.

Nach nun vielem Testen und probieren bin ich nun ein kleines
Stückchen weiter, klüger, geübter :-D

Es gibt natürlich ein Thema... 

Und das erste Bild kam mir am Montag in der Badewanne :-P

Vielleicht bleibt es ein einzelnes, vielleicht finden auch zwei
drei kleinere Motive zum großen Ihren Platz.

Aber da ist es wie so oft im Leben: kommt Zeit kommt auch
Rat :-D

Ich bin auf jedenfall erstaunt, wie anders Stickbilder immer 
wieder aussehen können und erleichtert, dass es anscheinend
doch endlich dazu gekommen ist, dass ich loslassen kann und
durch "unkontrollierte"Probiererei doch anscheinend einen 
Weg finden konnte, gemalte Bilder auch in Ihrer Art so umzusetzen, wie sie mir am Ende supertoll
gefallen und dass, obwohl ich natürlich hier nie mit solch feinen Schattierungen arbeiten kann wie 
mit einem Bildbearbeitungsprogram.

allerliebste Grüße
und ein wundervolles Wochenende

Sylvana