Home      Freebies      Shop      Kontakt      Impressum     Translator

... Marita ...






... und Ka-zu-mi ...
Eine Traumpartnerschaft wie ich finde.

Jaaaaa ich mag angeben 
so irgendwie,
ein klein wenig,
ein bisschen,
😅 

dass ich einen Stoff von Sandra Duschle unter meiner Nähma liegen hatte,
 den es noch nicht gibt.
Aber bald liegt er im Königreich der Stoffe  für Euch bereit.

... Wild & Frei ...




Mit einem ganz einfachem Shirt geht es weiter.
Ganz nach dem Motto "Wild&Frei", was ausgezeichnet zum Tochterkind passt.

Plotterbild von mir erstellt
Schnittmuster Ottobre design

... i am going to Wonderland ...



Auch dieser unifarbene lila Jerey liegt schon eine Zeit lang im Regal und hat nur darauf gewartet endlich mal angeschnitten zu werden.

Wieder entstand eine "Marita" 
Der Schnitt und ebenso die Anleitung sind toll ausgearbeitet und machen wirklich Spaß nachzunähen.

Der Schriftzug von Silke Zwergenschön wurde etwas von mir abgewandelt und passt in Gold zu den ähnlichfarbigen Knöpfen, welche ich auch diesmal recht groß gewählt habe.


... Schlumperhose ...



Einfach mal eine Hose für´s Wochenend-chilling auf der Couch.

Die Stoffe sind Reste die hier schon ein wenig länger im Regal liegen. 
Aber wir müssen ja auch mal etwas abbauen. 
Deshalb habe ich mir meine Ottobre-Zeitschriften aus dem Regal genommen und nach einer Hose gesucht, die locker und lässig zu tragen ist. 
Ein Schlumperhöschen ebend.

Schnittmuster Classroom Yoga Jerseyhose aus der Ottobre design 1/2014

... Marita ...





...was mache ich am besten aus dem kuscheligen Sweat ...

Irgendwie wollte ich mal einen für mich neuen Schnitt ausprobieren. Somit entstand die erste "Marita" für den Herbst/Winter...

Der Stoff ist einfach so schön weich und kuschelig das er für diese Jahreszeit einfach perfekt geeignet ist. 
Die großen Knöpfe sind am Ende das Sahnestück und runden den Pullover perfekt ab.

Angerauter Sweat Bigstars grau-meliert - Königreich der Stoffe

... in eine andere Welt ...

... sind wir eingetaucht

 Ein Stück Geschichte Königsteins ...

... den Louisenhof ...

 ... haben wir entdecken dürfen ...

 Alte, verwachsene Gänge und Treppen machen diesen Ort zu etwas ganz besonderem.


Durch einen verwachsenen Pfad kommt man vom Louisenhof in einen angrenzenden, ehemaligen Steinbruch, in dem der Fabel- und Mythenpark angelegt wurde.
 
Germanische Mythologie
Wassermann / Nix

 Griechische Mythologie
Baumnymphe 




 Eine kleine Auswahl von Fabelwesen haben wir in Bildern festgehalten

 Persische Mythologie
Greif

 Griechische Mythologie
Hermes

 Europäische Mythologie
Basilisk

 Skandinavische Mythologie
Höhlentroll

 Griechische Mythologie 
Pan

 Griechische Mythologie
Dionysos

 Nordische Mythologie
Trolle

 Nordamerikanische Mythologie
Kobold



 Aber nicht nur im Fabel- und Mythenpark waren wir zu Besuch... 
Dazu jedoch ein anderes mal mehr.

Seid lieb gegrüßt
Sylvana



... ♥ Herzkämpfer ♥ ...





Der Jersey
Herzkämpfer ♥
von Sandra Duschle hat unser Herz absolut erobert...

Und da es ja in der Familie nun noch ein Minimädel gibt, musste ich aus diesem Traumjersey einfach eine Jacke nähen.

Dieser Stoff scheint aber nicht nur bei mir supergut angekommen zu sein. Nein, er war binnen kürzester Zeit ausverkauft.

Mit etwas Glück kommt jedoch nochmal Nachschub...
Mein Favorit ist er definitiv

seid lieb gegrüßt
Sylvana 

Stoff *Herzkämpfer* von Sandra Duschle bei KDS
Schnittmuster Zwergenverpackung von Farbenmix

... KDS Federn ...





Bei diesem Stöffchen, aus der Feder von Maaike Boot, musste ich garnicht lang überlegen.
Er sprang mir ins Auge und ich wusste, den muss ich haben.

Ich finde die pastelligen Farben sowie das Muster einfach wunderschön und genau das richtige für kleine FREIgeister...

Auch wenn der Sommer heute mal ein Päuschen einlegt, sollte aus dem Stoff ein

Dafür war der Feder-Jersey genau die richtige Wahl.


Seid lieb gegrüßt
Eure Sylvana

... Sooooosooooo Mini ...

mit der
 Zwergenschönen Verpackung






Wie gemacht für kleine Zwerge

Ich vergaß, wie wenig Stoff man doch in der Minigröße nur braucht.

So sind einige Stoffreste der Nähmaschine  zum Opfer gefallen. 
Das Shirt der Zwergenverpackung habe ich gleich noch zu drei kleinen Bodys erweitert.

Ich hatte schon arge bedenken, KamSnaps als Knöpfe einzuarbeiten. 
Sind diese doch immer sehr straff und man reist sich oftmals die gut genähten Stücke kaputt.

(ist mir ärgerlicher Weise schon ein paar mal passiert)

Kann auch sein, dass es nur mir so geht.

 Aber wofür gibt es Nagelfeilen und Not macht eben erfinderisch.

Ein wundervolles Wochenende Euch allen da draußen
Sylvana

Zwergenverpackung Nr. 1 von Farbenmix
Stoffdesigns von Janeas World und Zwergenschön
Plotterbild von mir und nur für mich
Alle anderen Stoffe kommen vom Königreich der Stoffe
Robbe von der Spiegelburg




... Love & Peace ...

 ... nun können wir langsam in den größeren Größen nähen ...

Jaaaa Miss Süßkraut wächst und wächst


Mittlerweile hat sie mit Ihren 6 Jahren Gr. 128/134 erreicht und wir brauchen hin und wieder doch ein paar neue Sachen. 

Das ein oder andere habe ich hier fertig liegen.
Nur komm ich irgendwie nieeee zum fotografieren.
Heute sind jedoch alle mal ausgeflogen und ich hab mich mal dran gesetzt und das erste Shirt auf Bildern fest gehalten.


versehen mit einem Plotterfreebie von CherryPiking


Ich wünsch Euch n super Pfingstwochenende...

Sylvana

... Shampoo aus dem Küchenschrank ...

oder auch 
"Manchmal kann die Lösung so einfach sein"

Seit Jahren quäle ich mich nun mit Shampoos. 
Die meisten nerven meinen Kopf mit Juckreiz.
 Dieser hat unweigerlich zur Folge, dass man sich seinen Kopf total wund kratzt. 

Auf der Suche nach Alternativen bin ich vor einiger Zeit auf eine ganz simple Lösung gestossen.




Ich hätte nie für möglich gehalten (und schon garnicht nach den ersten zwei Haarwäschen), dass dieses Shampoo tatsächlich etwas für mich sein könnte.

Ist man doch seit Kinderbeinen gewöhnt: Shampoo schäumt und duftet

Dies tut das Roggenmehlshampoo natürlich nicht. Aber es ist geruchsneutral und lässt sich dennoch super verteilen. Das was übrig blieb, diente gleich noch als Duschgel und Gesichtsmaske... 

Mein Fazit nach zwei Wochen so ganz ohne Shampoo ... 

Meine Haare sind super locker und weich sogar bis in die Spitzen...
Sie lassen sich im Nasszustand ohne Probleme kämmen (keine Ziepsen und zerren)
Meine Kopfhaut findet diese Shampoo-Art voll Cool... keine Schuppen mehr.
 Juckerei und Kratzerei waren ein mal.

Es ist eigentlich so simpel und einfach das es schon wieder genial ist.

Etwas Roggenvollkornmehl
etwas Wasser

beides zu einem schönen Brei verarbeiten und ins nasse Haar einmassieren. 
5 Minuten einwirken lassen, ausspülen und das wars auch schon.

(Rezeptlink über dem Bild "KLICK")

Solltet Ihr bei Gelegenheit auch mal testen ...
Ich kann es nur empfehlen

... Winterzeit ...

während draußen der Schnee nun endlich still und geheimnisvoll
vor sich hinrieselt ist es drinnen ruhig und besinnlich.

Die Winterzeit ist einfach für mich eine der schönsten Zeiten. 
Man kann sich sammeln,
 gemütlich bei Kaffee und Gebäck ins verschneite Land schauen und Gedanken ausarbeiten...

... einfach den Zauber des Winters genießen.


Vor einigen Wochen habe ich mir ein Büchlein gebastelt.
 Ein kleines Gedankenbüchlein nur für mich.
Dazu brauchte es lediglich einige A4 Blätter, 
die ich vernäht und verleimt habe. 
Ein wenig Pappe und schwarzes Papier sowie etwas Band zum verzieren.


Fertig geschmückt kann es nun mit Gedanken und Erinnerungen gefüllt werden.
Und da ich eine kleine Naschkatze bin, darf etwas Süßkram natürlich nicht fehlen.

Deshalb habe ich ein Rezept probiert, welches ich kürzlich im www entdeckt habe. 
Ganz simpel und einfach: die gute alte Milchschnitte

Seit langem schon nerven mich die übermäßigen Verpackungsmüllberge,
welche sich nach einem Einkauf stapeln.
Ich bin genervt davon, dass in allem, was man kauft, irgendein Schund drin ist,
 den man nicht wirklich essen will, geschweige denn, dass man manchmal weiß,
 was überhaupt drin steckt.
 Zusatzstoffe, Konservierungsmittel, E-Nummern bis zum abwinken
und all das doppelt und dreifach in Plastik verpackt.  
 



Auch dafür soll mein Büchlein gedacht sein.
Um unseren Wandel zu diesem Thema festzuhalten.

Im Moment probiere ich sehr viel Ideen von Hier
und bisher bin ich noch nicht auf die Nase gefallen ;-)

Aktuell versuche ich mich an einem Waschmittel und bin schon sehr gespannt,
ob es an gekaufte herankommt. Ich sage jetzt einfach mal "JA, ich denke schon"

allerbeste Grüße
Sylvana